Die Stunde der Saboteure – Deutschland bricht zusammen…

Heute war der Bahnverkehr in ganz Norddeutschland bis zum Mittag zusammengebrochen, der Grund Sabotage am Zugkommunikationssystem. Der Staatsschutz ermittelt.

Werbung

“Wir haben einen Tatort in Berlin-Hohenschönhausen”, sagte ein Sprecher der Bundespolizeidirektion Berlin der Deutschen Presse-Agentur. “Ein weiterer befindet sich in Nordrhein-Westfalen.” Aus Sicherheitskreisen hieß es, es seien am Karower Kreuz in Berlin und in Herne in NRW vorsätzlich sogenannte Lichtwellenleiterkabel beschädigt worden. Auch das Backup-System sei damit ausgefallen. Die Ermittlungen würden mit Hochdruck in alle Richtungen geführt, erklärte die Bundespolizei. 

Werbung

Nun ich vermute mal, da brauchen die Jungs nur auf indymedia schauen, dort steht vermutlich schon in vollendeter Glückseligkeit wie schön man die Großdemo der AfD in Berlin durch Lahmlegen der Zugverbindungen sabotiert hat. Auch aus Richtung Süddeutschland war wohl der Zugverkehr nach Berlin zumindest vormittags eingeschränkt. Ungefähr 10.000 (Welt) schafften es dennoch nach Berlin. Auch ca. 1500 Gegendemonstranten waren erschienen.

Das “Zentrum für politische Schönheit” tat ein Übriges und leitete einige Demoteilnehmer um.  Seltsames Demokratieverständnis würde ich meinen.

Aber die fähigsten Saboteure sitzen nach wie vor im Kanzleramt. Karlchen stimmt alle schon mal auf Lockdown und Maskenwahn ein, während er Paxlovid vertreibt und fleißig nicht benötigte Impfdosen bestellt. Inzwischen befindet sich Deutschland im Krieg mit Russland verkündete der famose Gesundheitsminister öffentlich. Über die restlichen Doppelwumms-Politiker zu schreiben, spare ich mir. Die Mittäter bei Nordstream, nämlich die Ukraine, bestrafen wäre eigentlich ganz einfach. Kein Geld und keine Waffen mehr ins Kriegsgebiet.

Die Energiekrise mindern wäre auch einfach. Vorhandene AKW reaktivieren und bis mindestens 2030 weiterlaufen lassen. Zudem ist eine Röhre von Nordstream 2 nicht beschädigt und könnte Gas liefern. Leider führt die EU und die “Ampel” Krieg gegen das deutsche Volk. Wer jetzt noch CDU/CSU, SPD, Grüne und die FDP wählt muss eigentlich mit dem Klammerbeutel gepudert oder schlicht doof sein. Ich bin nicht sehr zuversichtlich, dass morgen bei der Landtagswahl in Niedersachsen eine deutliche Watsche erfolgt. Auch die FDP wird es wohl wieder schaffen. Genau wie van der Bellen in Österreich.

Auch auf der Krim waren heute ukrainische Saboteure am Werk und sprengten mit einer LKW-Bombe einen Teil der Krimbrücke. Trotz aller Beweise, der öffentlichen Erklärungen ukrainischer Politiker und Gratulationsbekundungen einiger europäischer Staaten wie Estland, Polen usw. für die erfolgreiche Operation ukrainischer Spezialkräfte, ist es der Bild nicht zu blöde eine solche These abzudrucken:

Die Krimbrücke ist inzwischen wieder mit Einschränkungen für den Fahrzeug und Eisenbahnverkehr freigegeben. Schön, dass man in Europa die weitere Eskalation der Lage als hirnloser Politiker noch feiern kann. Da hätten wir zunächst das Attentat auf Daria Dugina – die Ukraine wars, dann die teilweise Zerstörung von Nordstream 1 und 2, die Ukraine wusste es vorher und nun die stark beschädigte Krim-Brücke, die Ukraine wars. Meint die Ukraine, dass das alles zusammen keine russische Reaktion auslösen wird? Und so geht es fleißig weiter Richtung Atomar.

Momentan schwächelt seit 16:00 Uhr übrigens bei mir in Zittau das Internet. Erst war zwei Stunden lang keine Verbindung möglich, doch nun humpelt das 250er DSL mit sagenhaften 17,2Mbit/s wieder…

Na dann, es geht voran…

Werbung

.

Über Gerald Fontaine 968 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.