Ausbruch – Coronavirus bereist die Welt


Die Karte ist interaktiv, zusätzlich lassen sich noch weitere Informationen einblenden. Leider wird sie nicht sehr zeitnah aktualisiert. Man hängt meist einen Tag hinterher…

Per Mail erhielt ich heute folgenden Wunsch: 

Hallo!
Zunächst vielen Dank für alle Informationen zum CoronaVirus (COVID-19) hier: https://invalidenturm.eu/2020/01/ausbruch-coronavirus-bereist-die-welt/

In Ihrem Artikel haben Sie eine Live-Karte für Updates erwähnt, aber als ich versuchte, sie zu besuchen, war sie unter Last / kaputt …
Ich habe in Google nach etwas gesucht, das funktioniert und echte Daten (von der Weltgesundheitsorganisation) anzeigt, und diese Seite gefunden:
https://www.safetydetectives.com/novel-coronavirus-ncov-real-time-report/

Ich schlage vor, es als weitere Quelle zu Ihrer Seite hinzuzufügen, um Benutzern eine weitere Option zu ermöglichen, wenn die erste Site überlastet ist.

Mach weiter so!
Emma Turner 🙂

den ich hiermit hoffentlich erfülle: https://www.safetydetectives.com/novel-coronavirus-ncov-real-time-report/

Ich finde allerdings https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6 als Alternative besser. 🙂

zum 27.1.

Update 26.1.

China

2744 diagnostiziert und 2692 vermutete Fälle 70 starben und 461 in kritischem Zustand. Die chinesischen Gesundheitsbehörden kämpfen mit einer rasanten Infektionsrate, da die Zahl der Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden um 50 Prozent stieg. Also werden wir wohl morgen (27.1.) Abend bei offiziellen Zahlen über der 3.000er Marke ankommen.

Weltweit

Hong Kong: 8/256 Verdachtsfälle

Hongkong wird allen Bewohnern der Provinz Hubei und Personen, die die Provinz in den letzten 14 Tagen nach ihrer Einreise besucht haben, Beschränkungen auferlegen.

Thailand: 8

Macau: 5

Australia: 5

Japan: 4

Malaysia : 4

Singapore : 4

Taiwan: 4

France: 3

South Korea: 3

US: 5

Vietnam: 2

Canada: 1

Nepal: 1

Deutschland, England, Österreich: vorerst Entwarnung

Daten

Die bisher mit 3 geschätzte Reproduktionsrate wurde wohl gerade hochgestuft. Auf Basis der offiziellen Daten zwischen 10. und 22. Januar wurde die neue Reproduktionszahl ermittelt. Diese Reproduktionszahl liegt zwischen 3,3 und 5,4. Die spanische Grippe hatte einen Wert unter 2. Das Virus ist bereits während der Inkubationszeit (von 3 bis zu 14 Tagen) übertragbar, also bevor erste Symptome auftreten.

Sterblichkeitsrate: “Coronavirus mortality rises above 5% with 476 dead on 2,823 confirmed Hubei cases.” Huch, wo kommen diese Zahlen her? Ich kenne nur 56 Tote bei rund 2200 Infizierten. Das entspräche ungefähr 2,5%. Allerdings gibt es eine Studie in Lancet die eine Sterblichkeitsrate von 15% ausweist, 6 von 41 infizierten starben. 

Update:

Beim neuen Virus haben wir eine Todesrate von 2 bis 3 Prozent und eine Ansteckungshäufigkeit von 2,5 bis 3,5 (das heisst, eine Person steckt im Schnitt 2,5 bis 3,5 weitere Personen an, Anm. d. Red.). Wenn wir das mit dem Influenzavirus vergleichen: Dort beträgt die Todesrate 0,2 bis 0,3 Prozent, also einen Zehntel des Werts des neuen Coronavirus. Und auch beim Übertragungsrisiko liegt die saisonale Grippe mit einem Wert zwischen 1,2 und 1,8 tiefer.

https://www.nzz.ch/wissenschaft/coronavirus-wir-duerfen-die-anderen-patienten-nicht-vergessen-ld.1537506

 


Was vor dem 26. geschah

In China wurden (Stand 25.Januar) vorerst 56 Million Menschen unter Quarantäne gestellt. Mehr als 2200 Infizierte und 56 Todesfälle sind per 26.1. abends offiziell registriert. Inoffiziell ist von bis zu 150.000 Infizierten die Rede.  Die Zahlen eines Verschwörungstheoretikers sind noch krasser: 2,8 MILLIONEN Menschen infiziert, 112.000 Tote.

Inzwischen hat das Corona-Virus die USA, Frankreich, Russland,  Mexiko  und wohl auch Italien erreicht. Auch in Thailand, Japan, Süd Korea, Taiwan, Vietnam, Singapore, Japan, Hongkong, Australien(4) und Saudi-Arabien(1) gibt es erste Fälle. In Deutschland gibt es  zwei Verdachtsfälle, in Österreich gab es einen, der sich nicht bestätigt hat. Hier gibt es eine nicht ganz aktuelle Übersicht von der John Hopkins Universität. Aber immerhin erfährt man mit einem halben Tag Verzögerung was Sache ist. Die Kurve der Fallzahlen steigt exponentiell an.

Es wird spannend, ob sich das ganze zu einer echten weltweiten Pandemie entwickelt und ob das Virus durch Mutation letaler wird. Das geschah zum Beispiel bei der “spanischen Grippe” 1918 (30-50 Mio Tote). Eine Pandemie könnte innerhalb von 18 Monaten (laut einer wissenschaftlichen Simulation an der John Hopkins Universität) bis zu 65 Millionen Menschen töten.

Wenn man von einer ähnlichen Sterblichkeitsrate wie bei der spanischen Grippe 1918 ausgeht, und die Übertragung ähnlich läuft, könnten es auch 150-200 Mio Tote werden. Die Welt ist ja nun viermal dichter besiedelt (2 Mrd zu 8 Mrd). Der rege Flugverkehr macht das ganze nicht besser.

Die WHO empfiehlt wohl lakonisch: Jedes Land ist auf sich selbst gestellt, Hände waschen hilft, nach WHO-Informationen haben sich Menschen bislang nur bei engem Kontakt mit Infizierten angesteckt.

Übersetzung: Ich möchte keine Panik auslösen, aber es liegt in meiner Verantwortung, die Öffentlichkeit zu informieren! Wir sind in einer tiefen Krise mit #coronavirus Ausbruch. Ich habe Informationen, dass das Virus mutiert und viel schlimmer als SARS. Ich werde weitere Informationen in meinem Haupt-Thread veröffentlichen, nachdem ich mit der zweiten Quelle bestätigt habe

Hygieneempfehlungen des RKI – vor Tröpfcheninfektion durch Atemmaske schützen. Verwendung von mindestens FFP2-Masken als Atemschutz.

Auf Flughäfen in vielen Ländern wurden Sicherheitsvorkehrungen wie Temperaturscans bei Passagieren getroffen. Die maximale Inkubationszeit beträgt 2 Wochen, normalerweise treten erste Symptome nach 2-4 Tagen auf. Also wird das Fieber messen wohl nicht viel verhindern können.

Für Panik ist es noch zu früh, allerdings sollte es schon zu denken geben, dass sich China zu derartig umfangreichen Quarantänemaßnahmen genötigt sieht. Die Wahrheit ist vermutlich wesentlich krasser als die offiziellen Zahlen.

Inoffizielle Werte 

Die chinesische Krankenschwester enthüllt 90.000 Infizierte #wuhan#coronarovirus Mehrere Länder melden mehrere Fälle. Der R0 ist 2,5! Wo ist die Hölle? #WorldHealthOrganisation #WHO Samstag Golf vielleicht.

Werte von Verschwörungstheoretikern

Turner sagt, verdeckte Geheimdienstleute, die ehemalige Kollegen von seinen 15 Jahren beim FBI sind, die letzten fünf Jahre in der Joint Terrorism Task Force für Nationale Sicherheit, Terrorismus und ausländische Spionageabwehr zuständig sind und sich derzeit in China befinden, bestätigen, dass über 2,8 MILLIONEN Menschen infiziert sind und es bisher 112.000 Tote zu beklagen gibt. Haupttodesursache: Multiples Organversagen. Die Leute fallen buchstäblich tot um. Quelle: https://opposition24.com

Ins Bild der Verschwörungstheoretiker, die von einer gezielten oder versehentlichen Freisetzung durch das in Wuhan vorhandene Klasse4 Labor reden, passt, dass der Corona Virus wohl 2018 patentiert wurde. In 16 Wochen soll es einen ersten Impfstofftest geben, schreibt die nzz.ch.

Seriöse Wissenschaftler

Experten des Imperial College London gehen davon aus, dass allein in der chinesischen Stadt Wuhan bis zum 18. Januar bereits bei etwa 4.000 Menschen Symptome aufgetreten sind. Professor Neil Ferguson vom Imperial College London meint, dass die 2019-nCoV Sterblichkeitsrate 2% betragen könnte, ähnlich wie bei der spanischen Grippe 1918. Das ist das zwanzigfache im Vergleich zu einer normalen Grippe mit 1 Toten auf 1000 Fälle. Laut der chinesischen Krankenschwester (siehe oben) liegt die Sterblichkeitsrate bei 2,5%, also 25 Tote auf 1000 Infizierte.

Zur Übertragbarkeit befürchtet der chinesische Arzt Wang Guangfa vom Peking University First Hospital, sich infiziert zu haben, weil er keine Schutzbrille trug. Das würde bedeuten, es ist über jede Körperflüssigkeit und durch die Schleimhäute übertragbar. Mit anderen Worten, sehr ansteckend. 

Dr. Guan, ein führender Hongkonger Virologe, der an der Bekämpfung von SARS beteiligt war, hat Wuhan, China, besucht. Er ist der Ansicht, dass das Coronavirus „außer Kontrolle“ ist.

Dr. Guan erklärte: „Ich habe so viel erlebt und hatte noch nie Angst, aber diesmal bin ich erschrocken.”  Der Arzt warnte, dass die von den Behörden verhängten Quarantänemaßnahmen möglicherweise nicht weit genug gehen. – “Als diese Menschen in ihre Heimatstädte zurückkehrten, brachten sie das Virus in alle Teile des Landes”, sagte er.

Das dürfte stimmen, andere außerhalb der Provinz Hubei liegende chinesische Großstädte wie Peking, Shanghai und Shenzen melden ebenfalls inzwischen jeweils offiziell so um die 40 bis zu 100 bestätigte Fälle. (Vorgestern lagen die Werte noch bei ca.20)

Ganz schlecht ist, dass infolge des chinesischen Neujahrsfestes am 25.1. eine weltweite Reisewelle entstand. Die Feiern in China wurden abgesagt. Die chinesische Mauer und andere Touristenattraktionen sind mittlerweile gesperrt. Verdammt viel Aufwand bei offiziell aktuell (25.1. 10:00) nur 1354 Infizierten und 41 Toten. Es wird eingeräumt, dass sich 237 Personen in einem kritischen Zustand befinden…

24.1.

Was bisher bekannt ist

Die Infektion von Mensch zu Mensch ist möglich, und da sich mindestens ein Arzt (inzwischen verstorben) und zwei Krankenschwestern auf diesem Weg infizierten, scheint die Ansteckungsgefahr deutlich höher als offiziell verlautbart.

Häufiges Händewaschen und Atemschutz nach FFP2 sollen helfen eine Ansteckung zu verhindern. Körperkontakt meiden.

Fieber ist nicht immer eine Begleiterscheinung einer Infektion. Wer den Verdacht hat infiziert zu sein, sollte sich nicht zum Arzt begeben, sondern den Notruf wählen und den Verdacht äußern (empfahl die französische Gesundheitsministerin). Die amerikanische CDC rät von nicht unbedingt notwendigen Reisen nach China ab.

Weitere Vorsichtsmaßnahmen: Reisen vermeiden. Es ist Winter, trage Handschuhe. Vermeiden Sie engen Kontakt mit anderen. Touristen meiden. Vermeiden Sie Menschen die häufig husten. Waschen Sie sich oft die Hände.

Denken Sie daran, ein Virus ist keine Zauberei, sondern BRAUCHT einen Weg. Berühren Sie nicht Ihre Augen, es sei denn, Sie erinnern sich an das letzte Mal, als Sie Ihre Hände gewaschen haben, und können garantieren, dass Sie seitdem nichts Infiziertes mehr berührt haben. Reiben Sie sich nicht die Nase. Berühren Sie KEINE Ihrer Schleimhäute mit potenziell infizierten Händen oder anderen Körperteilen.

Gleiches gilt für Ihre Lieben. Kinder sind in Bezug auf die Übertragung und die Auswirkungen des Virus auf das junge Immunsystem besonders anfällig. Gewöhnen Sie sich an Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis zu benutzen. 

Experten sagen, dass die Schwierigkeit, das Coronavirus einzudämmen, darin besteht, dass so viele Patienten milde, erkältungsähnliche Symptome haben und nicht erkennen, dass sie an der Infektion leiden – diese kann jedoch schnell tödlich werden.

Achten Sie auf Symptome. Fieber, Husten, Kopfschmerzen, rosa Augen, Ausschlag, Herzklopfen, Muskelschmerzen und Verdauungsprobleme.

25.1.

Europa

Großbritannien

Die bisher zehn Verdachtsfälle haben sich nicht bestätigt. Die Briten sind auf der Suche nach 2.000 Leuten, die in den letzten 14 Tagen aus Wuhan eingereist sind. “Nicht die beste Situation, in der man sein kann. Wahrscheinlich ist keiner von ihnen infiziert, aber es braucht nur einen !?”

Frankreich

Drei bestätigte Fälle, die französische Gesundheitsministerin hat Handlungsempfehlungen für weitere möglicherweise Betroffene ausgegeben. Diese sollen nicht zum Arzt eilen, sondern zuhause bleiben und den Notruf wählen. Eine sehr sinnvolle Maßnahme, würde ich meinen.

Deutschland

2 Verdachtsfälle, davon 1 in Berlin und 1 Verdachtsfall in Peine, ansonsten Zzzz, Zzzz… Auch über 100 Deutsche weilen in Wuhan.

Update 27.1. wir evakuieren…

Finnland

2 Verdachtsfälle

Russland

160 Verdachtsfälle un einem Moskauer Hotel. 

Australien

4 bestätigte Fälle

USA

Der erste Patient mit der Diagnose  #wuhanvirus in den Vereinigten Staaten kann das Krankenhaus in 48 Stunden verlassen! Mit anderen Worten, die USA haben bereits eine #WuhanCoronavirus Behandlung!

Insgesamt gibt es in 22 US-Bundesstaaten 63 Verdachtsfälle und 2 bestätigte Fälle in Chikago IL und Seattle WA. Die USA evakuieren Bürger und Diplomaten aus Wuhan.

Thailand

Fünf bestätigte Fälle. Flüge von Wuhan nach Thailand wurden eingestellt. 


So, ich hoffe ich habe Euch ein möglichst umfassendes Bild vermitteln können. Ich persönlich glaube den offiziellen chinesischen Zahlen nicht. Dazu sind die getroffenen Maßnahmen zu drastisch. Ich vermute also ungefähr 10.000 Infizierte und möglicherweise 250 Tote. Ob China die Sache im Griff hat, werden die nächsten zwei Wochen zeigen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.