#Covid19 in Deutschland

03.03

Fälle nach Bundesland

https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/ Da die Karte nun einen Schieberegler hat und man frühere Tage nachsehen kann, spare ich mir eine Weiterführung.

Da die Fallzahlen der einzelnen Landkreise relevant werden: https://corona.conterra.de/index.html?lang=de

7.3.20 – 12:30 Uhr

 
Deutschland Infizierte 718 – 0 Tote
Europa Infizierte 7565 – 216 Todesfälle
 

08.03. – 19:00 Uhr

Deutschland gesamt 1040 Infizierte, 18 geheilt, 0 Tote
Europa gesamt 12.072 Infizierte, 712 geheilt, 410 tot.

09.03. 17:00 Uhr

Deutschland gesamt 1167 Infizierte, 18 geheilt, 2 Tote
Europa gesamt 12.826 Infizierte, 717 geheilt, 421 tot.

10.03. 17:00 Uhr

Deutschland gesamt 1.317 Infizierte, 18 geheilt, 2 Tote
Europa gesamt 16.580 Infizierte, 828 geheilt, 545 tot.

11.03. 16:00 Uhr

Bundesland infiziert  geheilt tot
Nordrhein-Westfalen 801 6 3
Bayern 366 14 0
Baden-Württemberg 277 2 0
Berlin 81 0 0
Niedersachsen 74 1 0
Hamburg 35 0 0
Hessen 35 0 0
Rheinland-Pfalz 29 1 0
Sachsen 26 0 0
Bremen 22 1 0
Brandenburg 19 0 0
Mecklenburg-Vorpommern 17 0 0
Schleswig-Holstein 16 0 0
Saarland 14 0 0
Thüringen 10 0 0
Sachsen-Anhalt 8 0 0

Deutschland gesamt 1830 Infizierte, 25 geheilt, 3 Tote
Europa gesamt 19.941 Infizierte, 944 geheilt, 734 tot.

12.03.2020

Eine weitere Fortsetzung spare ich mir, hier ist alles sehr gut nachvollziehbar und aktuell zu finden https://interaktiv.morgenpost.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/

Ich empfehle zusätzlich folgende Lektüre: https://www.heise.de/tp/features/Coronavirus-Europa-planlos-4678285.html

NRW Ärzte treffen fragwürdige Entscheidung

Die Ärzte im Kreis Heinsberg haben eine extrem gefährliche Entscheidung getroffen. Die Ärzte im Kreis Heinsberg wollen sich nicht mehr komplett an die Vorgaben des Robert-Koch-Instituts halten. Diese Vorgaben lauten eigentlich: Wenn ein Mitarbeiter einer Arztpraxis, einer Krankenhausstation etc. am Coronavirus erkrankt ist, sollen auch seine Kollegen unter Quarantäne gestellt werden.

Krankenhäuser im Raum Aachen sollen diese Vorgaben aber als unrealistisch verworfen haben. So werden laut Merkur, Kollegen von Infizierten ohne erkennbare Symptome nicht mehr automatisch isoliert und arbeiten weiter.

Diese Entscheidung ist extrem gefährlich. Die Krankenhäuser begründen ihre Entscheidung damit, dass die Vorgaben des Robert-Koch-Institutes ganze Krankenhäuser lahm legen könnten. Also nimmt man lieber in Kauf weitere Patienten zu infizieren. Auch in Berlin läuft es so. 

.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.