Weberstraße . bauet auf und reißet nieder…

So habt ihr Arbeit – immer wieder…

Letzten Freitag schien die Baumaßnahme am Kreuzungsbereich Äußere Weberstraße – Goldbachstraße schon weitgehend der Vollendung entgegenzustreben, doch nein, am heutigen Dienstag (7.9.) hörte ich plötzlich wieder den Fräser heulen. Was schon mal fertig schien wird nun wieder aufgefräst:

Spannend. Wurden etwa Kabel vergessen? Oder ist schon etwas kaputt? Blöde finde ich nur, dass wir schon seit Monaten keine Chance mehr haben wenigstens an den Wochenenden mal auf das Grundstück zu fahren um Bier oder Lebensmittel einzulagern. Was mich ebenfalls stört sind die wachsenden Risse durch diverse Verdichtungsmaßnahmen in der Fassade meines Hauses. Bauet auf und reißet nieder wird das ganze nicht besser machen, demnächst tobt dann wieder die Rüttelwalze, vermute ich mal.

Übrigens, da jetzt auch die Bordsteine wieder rausgerupft werden, vermute ich, dass die Straße wohl zu schmal geraten war. Um eine Abbiegespur zu ermöglichen, macht man das ganze wohl jetzt breiter…

Vorherige Beiträge:

Äußere Weberstraße – Chaos beim Bau?

Erste Opfer der Ausgangssperre und der Baumaßnahmen an der Zittauer Äußeren Weberstraße

Kreuzung Weberstraße Goldbachstraße, der Bau beginnt

.

Über Gerald Fontaine 606 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.