ist dieBasis schon am Ende?

Gegründet 2020 und angetreten mit dem Ziel unter Nutzung von “Schwarmintelligenz” gegen Grundrechtswidrige Corona-Maßnahmen zu kämpfen und für mehr Basisdemokratie zu stehen, erzielte dieBasis zunächst bei den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt beachtliche 1,5% der Stimmen. Das machte Hoffnung für die Bundestagswahl.

Doch nun läuft scheinbar ein interner Streit über die Positionierung im Bundestagswahlkampf, interne Geldflüsse und Transparenz. Los ging es mit einigen Fragen der AG Klartext zu parteiinternen Vorgängen und des KV Karlsruhe zur Person Markus Bönig: 25 Fragen AG Klartext 30.06.2021 (2020news.de)Krisenbrief-Basis.pdf (2020news.de). Danach legten dann Viviane Fischer, Reiner Füllmich, Martin Schwab und Wolfgang Wodarg nach: 20.07.2021 Vorstand : Lüneburger Modell (corona-transition.org). Auch der stellvertretende Bundesvorsitzende Oliver Schluz äußerte sich am 23.7.: stellungnahme_oliver_schlutz.pdf (corona-transition.org). Drei Tage später antwortete die Doppelspitze: stellungnahme_doppelspitze_210726.pdf (corona-transition.org)

Wenn man sich den Hickhack ansieht, bleibt nur folgendes Fazit: DieBasis zerfällt mangels Transparenz im Vorstand und mangelnder Kommunikation, bevor sie überhaupt zu einer Gefahr für die Altparteien werden konnte. Eigentlich wäre Geschlossenheit die Devise. Ich hoffe mal alle Beteiligten berappeln sich und beginnen vernünftig zusammenzuarbeiten. Ansonsten ist die Partei tot.

.

Über Gerald Fontaine 606 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.