#ES_REICHT

screenshot es-reicht-uns.de

Ich habe entschieden es reicht. Einen Lockdownwettbewerb nach dem Motto wer verabschiedet die restriktivsten irrsten Maßnahmen trage ich nicht mit. Einen Öffnungswettbewerb um jeden Preis übrigens auch nicht. Aber was spricht gegen das Öffnen kleiner Läden mit z.B. 1 Kunde je 10m²? 

Masken im Außenbereich? Das ECDC sieht generell nur einen geringen Nutzen von medizinischen und FFP2-Masken im Communitybereich.  Der Aerosolforscher Peter Scheuch meint, dass wir draußen ohne Maske zu 99,9% sicher sind. Es existieren Duzende von im Laufe von Jahren angefertigten Gutachten, die sogar einen Nutzen von medizinischen Masken bei Operationen verneinen und da geht es um, im Vergleich zu Viren 100x größere, Bakterien. 

Liebe Politiker, mir geht vor allem Euer Geschwafel vom Impfpass und vielleicht auch Impfzwang auf den Sack. Sorgt doch bitte zunächst einmal für ausreichend Impfstoff und Information über und Buchbarkeit von Impfterminen, ehe ihr die nächste Sau durchs Dorf treibt.

Ähnlich ist es mit dem Testgelaber. Zittau war zu Weihnachten DAS Hochinzidenzgebiet in Deutschland. Wurden kostenlose Testmöglichkeiten angeboten? Nein. Sachsen hat seit 18.2. Grundschulen und Kitas geöffnet. Werden die Erzieher und die Kinder regelmäßig getestet? Vermutlich nicht.

Ganz geil finde ich zum Beispiel die Hetzjagden der Hamburger und Münchener Polizei, mir stellt sich unwillkürlich die Frage, wann der erste 14 oder 17-jährige einfach erschossen oder überfahren wird, weil er keine Maske trug. 

Aber schön, dass in München die Jagd im Ententeich endete, das nennt man Karma. 

Die Düsseldorfer Innenstadt ist seit kurzem eine “Verweilverbotszone” und in Düsseldorf und Köln gibt es eine Maskenpflicht beim Joggen sowie die sächsische Maskenpflicht für Fahrzeugführer sind dann eigentlich nur noch das Tüpfelchen auf´s i.

In Sachsen dürfen die Friseure öffnen:

Für den Landkreis Görlitz in Sachsen gilt übrigens: 

 

Landkreis organisiert Verteilung von Schnelltests an Friseure und Fahrschulen:
Gemäß der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung dürfen Friseure ab morgen, 1. März 2021, unter Bedingung einer wöchentlichen Testung von Betriebsinhabern und Beschäftigten sowie dem Tragen medizinischer Masken wieder öffnen. Ebenso dürfen Fahrschulen für Kraftfahrzeuge unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen wieder öffnen, sofern der Unterricht, die praktische Ausbildung und die anschließende Prüfung berufsbedingt erforderlich sind.

Um die unkomplizierte Öffnung der beiden Branchen aktiv zu unterstützen, hat der Landkreis Görlitz im Rahmen des Stabes für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) bereits Schnelltests an die Friseure verteilt. Darüber hinaus wurde auch die Verteilung von Schnelltests an die Fahrschullehrer organisiert. Diese erfolgt ab morgen, 8 Uhr, über die Geschäftsstelle der Industrie- und Handelskammer in Görlitz, Jakobstraße 1 (telefonischer Kontakt: 03581 421200). Die Testungen selbst müssen jedoch über geeignete Personen bzw. Einrichtungen erfolgen.

Auch diese Meldung kann mich eigentlich nicht mehr erschüttern. Das Datenmaterial des RKI ist halt fragwürdig

 

Es reicht.

Ich bin zwar kein Großdemofan in Corona Zeiten, aber weil ihr Politiker den Knall sonst nicht hört, werbe ich hier ausdrücklich für den 13.03.2021.

Wahlempfehlung: Wählt nicht CDU, wählt nicht SPD, wählt keine Grünen. Es waren SPD, CDU und grüne Ministerpräsidenten die gemeinsam mit Frau Merkel die wahnwitzige Lockdown-Politik durchwinkten. Der linke Ministerpräsident spielte Candy-Crush.

 

 

 

.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.