Carsten Stahl – wer soll das bezahlen…

Nein, Herr Stahl, Robert Habeck wird es nicht zeigen können. Momentan sieht meine Realität so aus, dass ich beschlossen habe kein eigenes Geld mehr in den Erhalt meiner Immobilien zu stecken. Dank der EU-Dämmverordnung und dem kommenden Öl und Gasheizungsverbot sind meine Immobilien in 7 Jahren eh unvermietbar.

Ich werde bis zum Ende meines Geldes sicher darin überdauern können und dann soll sich Vater Staat um mich und meine Bauruine kümmern. Ich vermute einmal, dass es sehr vielen kleinen Vermietern, die hier im Osten ihre Buden durch die DDR-Zeit gebracht haben, genau so wie mir ergehen wird.

1990 wurde das Dach saniert und auf Pump Gas Etagenheizungsanlagen eingebaut. 2008 war der erste Kredit getilgt. Nun wurden auf Pump die alten maroden Holzfenster ausgetauscht.  

2016 wurden die Gasetagenheizungen gegen Brennwerttechnik ersetzt. Nun war der Plan mal Treppe und Treppenhaus zu sanieren. Ich werde es lassen. Auch eine perspektivisch geplante Außenwanddämmung wird unterbleiben. Leckt mich doch alle am Arsch, ich fühle mich durch Eigentum nicht mehr verpflichtet. Zu den Lebensmittelpreisen hatte ich bereits im Februar berichtet. Nun “freue” ich mich auf die Segnungen, die die “Grundsteuerreform” so bringen mag. 

 

Related Images:

.

Über Gerald Fontaine 1641 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.