Endlich wieder eine neue Partei – Bündnis Deutschland…

Der Parteislogan des "Bündnis Deutschland" Screenshot Webseite

“Bündnis Deutschland” speist sich aus Ex-Mitgliedern von AfD, LKR, CDU, CSU, SPD und FDP. Auch Freie Wähler und “Bürgerallianz Deutschland” sind vertreten. Ungefähr 50 Personen errichteten die Partei am Wochenende in Fulda. Der Vorstand habe sich vorgenommen, für jedes neu gewonnene Mitglied einen Baum zu pflanzen.

Werbung

Deutschland ist eng verbunden mit dem Wald. Die Menschen haben eine besondere Beziehung zu ihm. Er prägt unsere Landschaft, gibt Millionen von Pflanzen und Tieren besonderen Lebensraum und ist von entscheidender Bedeutung für den Schutz unserer Lebensgrundlagen. Die sehr trockenen Jahre haben ihm jedoch stark zugesetzt und das muss sich ändern. Mit jedem Bäumchen, von der Fichte über die Buche bis zur Douglasie, pflanzen wir ein Stück lebenswerter Zukunft. Das machen wir für jedes neue Mitglied, denn auch Mitglieder sind ein wichtiger Bestandteil der Zukunft von Bündnis Deutschland.

Na, dann wird es ja wachsen.

Werbung

Ein Ziel von “Bündnis Deutschland” sei eine Senkung der Abgabenlast für Arbeitnehmer, also “mehr Netto vom Brutto”, sagte der Vorsitzende Steffen Große, der bis zu seinem Austritt im November 2020 Landesvorsitzender der Freien Wähler in Sachsen war und danach Ende Januar 2021 die “Bürgerallianz Deutschland” gründete, deren Bundesvorsitzender er wurde. Gründungsfreudig. Wichtig seien der neuen Partei auch sichere, bezahlbare Energie, solide Staatsfinanzen sowie mehr Ärzte im ländlichen Raum…

Man will im Mai 2023 zur Bremer Bürgerschaftswahl das erste Mal antreten. Na, endlich wieder eine “konservative” Partei, die der AfD ganz offensichtlich Stimmen abnehmen soll. Hier könnt ihr beim Bäume pflanzen helfen: Bündnis Deutschland (buendnis-deutschland.de) 

Zum Bundesvorstand gehören ehemalige Mitglieder der CDU, CSU, der FREIEN WÄHLER und anderer Parteien:  Steffen Große (55), Dr. Ellen Walther-Klaus (69), Walter Münnich (73), … und mit Niklas Stadelmann (28) und Jonathan Sieber (24) werden von Beginn an auch jüngere Parteimitglieder mit Führungsaufgaben betraut…

P.S.: Sie hätten sich besser, wegen ihrer Liebe zu violett, “Die Veilchen” genannt.

Werbung

.

Über Gerald Fontaine 968 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

8 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.