Nach Bumms nun Doppelbumms oder Wumms…

200 Milliarden “Rettungsschirm” verpuffen im ungewissen Nirwana, könnte ich auch titeln. Das Geld soll bis Ende 2024 “unbürokratisch” verteilt werden. Nun alleine SKW Piesterwitz dürfte davon einige Milliarden brauchen und es lauern noch über hundert Unternehmen in ähnlicher Größenordnung. Auch die Rettung der “Handwerksbäcker” und ähnlicher KMU dürfte Milliarden kosten.

Werbung

Das einzige positive: die unsägliche Gasumlage ist vom Tisch. Der “Basisverbrauch” ist nicht definiert und wo “gedeckelt” wird unbekannt. Der Kanzler feiert das als Doppelwumms. Ich würde es halt als Moppelkotze bezeichnen. Die Inflationsrate von September läge bei 10%, ließ man verlauten…

Werbung

Mitnichten, allein Lebensmittel haben sich um ca. 40% verteuert. Den Armutsrentner und Harz IV Empfänger interessiert es wenig, dass Konsumelektronik oder vielleicht auch Computerspiele ihren Preis gehalten haben, für den armen Teil der Bevölkerung sind die Kosten des Überlebens entscheidend und die sind nicht nur um 10% gestiegen.

Alle noch vorhandenen AKW jetzt wieder in Betrieb nehmen und bis mindestens 2030 laufen lassen wäre zum Beispiel meine Forderung an die Bundesregierung. Schluss mit Energiesteuern und CO2 Abgabe und Ende der unsinnigen Sanktionen eine weitere. Ansonsten Rücktritt jetzt. Verbot aller Parteien und Direktwahl der Abgeordneten. Ihr habt fertig. Auch die CDU/CSU.

Man könnte auch eine Horde Affen in den Bundestag setzen, vermutlich entsprächen dann die Abstimmungsergebnisse wesentlich mehr den Interessen der deutschen Bevölkerung.

Werbung

.

Über Gerald Fontaine 968 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.