Habecks Notverordnung…

Alexas_Fotos (CC0), Pixabay

ist einfach nur noch lächerlich, aber seht selbst: notverordnung. Ladenbesitzer müssen ihre Türen geschlossen halten, damit keine Wärme entweicht ist einer der größeren Witze in der Verordnung. Ich kenne keinen Ladenbesitzer, der im Winter eine weit aufgerissene Ladentür tolerieren würde, aber vermutlich meint die Verordnung große Supermärkte, die meist über einen Luftvorhang versuchen die Wärme drin zu halten, weil durch den regen Kundenverkehr geschlossene Türen wenig Sinn machen. All denen wird unterstellt zu blöde zu sein die besten Energiesparmaßnahmen selbst zu treffen. Schön ist auch die akribische Temperaturvorgabe für Menschen mit sitzender oder stehender Büroarbeit und schwer arbeitenden Menschen. 

Werbung

Muss man das alles reglementieren und machen ein paar LED Strahler, die Denkmäler anstrahlen das Kraut wirklich fett? Ich bin gespannt ob die Thermostreife auftaucht und Knöllchen verteilt.

Werbung

Wenn die Not so groß ist, warum genehmigt man dann nicht endlich Nordstream2 und dreht den Hahn auf? Ich will es euch sagen: Weil Ideologen am Werk sind, die das Wohl der deutschen Bevölkerung schon lange nicht mehr interessiert.

Werbung

.

Über Gerald Fontaine 913 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.