Pumuckls Bart wächst…

Und nun hat noch der geschasste Ukrainische Ex-Botschafter in Deutschland Andrij Melnyk seinen Senf zu MP Kretschmers Forderung nach Vernunft im Umgang mit Russland dazugegeben:

Werbung

Ja, Herr MP Kretschmer, wir müssen alles dafür tun, dass endlich eine Verhandlungslösung angegangen wird und nicht Amerika bestimmt, was in Europa zu geschehen hat. Der Bart wächst, hoffentlich bleibt unser MP nicht damit im Tiefkühler kleben…

Werbung

Mit der Forderung, Deutschland solle im Ukraine-Krieg eine Vermittlerrolle einnehmen, löste nämlich unser Ministerpräsident Kretschmer (CDU) eine Welle der Empörung aus.

Grüne, FDP und die eigene Partei greifen ihn an. Warum sie dagegen sind, den Konflikt “einzufrieren” erklärte die Grüne Jamila Schäfer der Bild: “Dieser Vorschlag schadet dem Ansehen der Bundesrepublik Deutschland.” Kretschmers Vorstoß zeuge “von gefährlicher Ahnungslosigkeit”. Ich würde eher den Grünen gefährliche Ahnungslosigkeit und Schädigung der Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland bescheinigen.

FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai erzählte der Bild Kretschmer habe “offensichtlich bis zum heutigen Tag nicht verstanden, wie gefährlich Russland ist und wie wichtig die Unterstützung für die Ukraine”. Mir stellt sich die Frage nach dem warum, was geht uns die Ukraine mit ihrem Konflikt made by USA an? Matthias Hauer (CDU) sieht in Kretschmer ein “Opfer von Putins Propaganda”. Der CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter hat mit scharfer Kritik auf Aussagen des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer (CDU) zum weiteren Umgang mit Russland reagiert. “Das ist eine absolute Mindermeinung in der Union”, sagte er dem Handelsblatt. Diese sei “schlichtweg falsch”, da sie ausschließlich das russische Narrativ bediene. Na dann. 

Werbung

.

Über Gerald Fontaine 863 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.