Die ersten deutschen Angriffswaffen sind in der Ukraine eingetroffen

screenshot gettr

vermeldet der verbotene “Feindsender” RT Deutsch via Odysee. Auch Nato-Flugzeuge werden an die Ukraine geliefert. Und jetzt droht eine direkte Konfrontation NATO vs. Russland, denn die von der EU für Kiew genehmigten Kampfflugzeuge (vorwiegend aus sowjetischer Produktion) sollen in Polen stationiert und dann von ukrainischen Kampfpiloten ins Kriegsgebiet geflogen werden. Dort werden sie auf russische Flugzeuge treffen.

Werbung

Aber am abenteuerlichsten ist, dass die Scholz-Regierung Waffenexporten in einen laufenden Krieg zugestimmt hat. Dies geschah zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik. Bin ich der einzige, der das befremdlich findet? Einen Aufschrei in den “Qualitätsmedien” habe ich jedenfalls bisher vergeblich gesucht. Neben der Ukraine ersuchen nun auch Georgien und Moldawien um schnelle Aufnahme in die EU…

Werbung

“Schön” ist die Entwicklung der Energiepreise, bei Kraftstoff wurde nun erfolgreich die zwei Euro Marke überschritten. Gas kostet aktuell 2280$. Der deutsche Staat verdient über Steuern und Abgaben kräftig mit und die Ampel ist nun sorgenfrei.

Wegen dem bösen Putin müssen wir nun den Kohle und Atomausstieg verschieben, ließ Robert Habeck verlauten. Was für eine Farce. Bezahlen wird es wie immer der dumme deutsche Michel. Während für Arme kein Geld in der Kasse ist, ergießt sich ein Geldsegen über die Ukraine (allein 450 Mrd. kommen von der EU), die Bundeswehr (100 Mrd.) und exportgeschädigte Unternehmen. Flugs werden Terminals für US-Fracking Gas errichtet. Steimle lästerte schon in seiner aktuellen Kamera, dass nun Biden russisches Gas auf seine Schiffe lädt, um es nach Europa zu verkaufen. Und genau so wird es laufen.

Werbung

.

Über Gerald Fontaine 874 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.