Ich habe die Schnauze voll

danielsfotowelt (CC0), Pixabay

vom derzeitigen großartigen Öffnungsgelaber mit Impfpflichtsverschiebungsbeglückung durch unsere völlig vertrottelten Politiker. Leute lasst euch bloß kein X für ein U vormachen. Das angeblich große Lockern ist mitnichten groß. Der Maulkorb in Innenräumen bleibt. Plötzlich wird nun mal wieder etwas von 3G erzählt, als ob jemals ein Grund für 2G gegeben gewesen wäre. Das einzige was zu tun war, war 1G für Orte mit häufiger Ansteckung oder besonders gefährdeten Personen zu verfügen und Tests kostenlos anzubieten. Aber das war ja zu einfach. Und so sehe ich wieder und wieder die Impfnötigung im Vordergrund. Bald kommt wieder irgend ein Politiker daher und fordert, dass Tests nun kostenpflichtig werden müssen. Solche Leute haben eigentlich in der Politik nichts mehr verloren. Ein Gesundheitsminister, der nun einräumt, dass die Intensivstationen niemals in Gefahr waren überlastet zu werden, auch nicht. Schluss mit der Gängelei. Sorgt dafür, dass sich die Alten in ihren Verwahranstalten sicher fühlen können und haltet ansonsten das Maul. Ich bin es leid Eurem Gewäsch nur eine Minute mehr Zeit zu opfern, eigentlich könntet ihr Euch mal vom Acker machen. Ja, auch Sie Herr Lindner. Der Knall vom wieder einmal Umfallen war bis nach Zittau zu hören.

Werbung

Komisch finde ich, dass die Wessis mehrheitlich nicht begriffen haben, wie wunderschön ihre Vermögen gerade entwertet werden. Der EZB Nullzinspolitik sei Dank. Auch den Armen scheint es noch viel zu gut zu gehen, eigentlich sind Lebensmittel bis zu 50% teurer als noch vor einem Jahr, aber dafür sind ja jetzt auch Saftflaschen pfandpflichtig geworden, so könnten die flaschensammelnden Rentner mit Glück über die Runden kommen. Mit den fröhlichen Energiekosten wird dann die nächste Kröte geschluckt, obwohl doch alle Parteien von Rückzahlung der CO² Abgabe schwafelten, nur übermäßige Verbräuche würden Kosten verursachen. Gelaber. Wer wählt eigentlich derart wortbrüchige verlogene Parteien noch?

Werbung

Ja, ich weiß, die doofen Wessis. Leute, macht euer Kreuz bei Parteien, die bisher in keiner Regierung saßen. CDU, CSU, SPD, Grüne und FDP könnt ihr in der Pfeife rauchen. Eigentlich kann das ganze Parteiensystem mit seinen “Berufspolitikern” weg. Der ÖRR mit seinen Presstituierten auch. Wollen wir nicht lieber das nächste mal auslosen, wer in den Bundestag geht. Da wäre dann endlich Schluss mit dem Lobbyismus. Vermutlich würde dann auch mit mehr Vernunft entschieden.

Schön, dass wir unseren bewährten Volksspalter wieder als Bundespräsidenten erkoren bekommen haben. Ich freue mich schon auf die nächsten Glückwünsche an den Iran zum Revolutionsjubiläum. Aber erst bereist ja Frank-Walter Steinmeier den nationalsozialistischen braunen Osten. Not my President.

screenshot gettr
screenshot gab
Werbung

.

Über Gerald Fontaine 974 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.