Deutscher Journalist beim Überschreiten der kroatischen Grenze mit Migranten festgenommen: “Wunderbar”

diema (CC0), Pixabay

Inoffiziell erfahren wir, dass ein Tagesspiegel-Journalist mit Migranten die illegale Einreise nach Kroatien arrangiert hat, um eine Reportage zu machen. Der deutsche Blogger, Redakteur und Journalist des Berliner Tagesspiegel-Portals Sebastian Leber, 44, wurde an der Grenze zwischen der Republik Kroatien und Bosnien und Herzegowina in der Gemeinde Cetingrad zusammen mit einer Gruppe illegaler Migranten festgenommen, wie Jutarnji List erfahren hat. Heute kurz nach Mittag eskortierten ihn Mitarbeiter der Grenzpolizeistation Centigrad nach Karlovac, zur Ordnungswidrigkeitenabteilung des Amtsgerichts, wo das Ordnungswidrigkeitenverfahren sofort durchgeführt wurde. Neben Polizisten wurde er von einem offiziellen Übersetzer in deutscher Sprache begleitet, der vom Gericht zur Verfügung gestellt wurde. Inoffiziell erfahren wir, dass der Journalist früher Kontakt zu Migranten hatte und das Territorium des benachbarten Bosnien und Herzegowina völlig legal ins Visier nahm, um mit ihnen illegal in die Republik Kroatien einzureisen. Seine Absicht war eindeutig… 

Jutarnji list – Deutscher Journalist beim Grenzübertritt kroatiens mit Migranten festgenommen: “Wunderbar”

 

Der Tagesspiegel zum Vorfall: Unser Reporter Sebastian Leber ist am Wochenende von der kroatischen Grenzpolizei wegen des Vorwurfs des illegalen Grenzübertritts und des Menschenschmuggels festgenommen worden. Nach 24 Stunden wurde er entlassen, am Montag reist er zurück nach Berlin.

Die Staatsanwaltschaft sah keine Anhaltspunkte für den Straftatbestand des Menschenschmuggels und weigerte sich, eine Anklage zu erheben. In einem anschließenden Ordnungswidrigkeitsverfahren, das die Polizei angestrengt hatte, sprach das Gericht in einem Schnellverfahren Sebastian Leber ebenfalls vom Vorwurf des Menschenschmuggels frei. Lediglich wegen des Grenzübertritts verhängte das Gericht eine Geldstrafe von umgerechnet 500 Euro.

Leber war im Auftrag der Redaktion an die Grenze gereist, um über die Situation der Flüchtlinge im Grenzgebiet und ihre umstrittene Rückführung durch die kroatische Polizei zu berichten. Die Tagesspiegel-Chefredaktion weist den Versuch, unabhängige journalistische Berichterstattung zu kriminalisieren und somit die Pressefreiheit einzuschränken, auf das Schärfste zurück. (Tsp)

.

Über Gerald Fontaine 655 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.