Ab kommenden Montag 2G in Sachsen

geralt (CC0), Pixabay

Angesichts stark steigender Corona-Zahlen in Sachsen will die Landesregierung die Schutzmaßnahmen deutlich verschärfen. Bereits am Montag verkündete der in Quarantäne befindliche MP Kretschmer „Die pandemische Lage ist nicht beendet – im Gegenteil, sie ist von großer Gefährlichkeit“. Um noch härtere Maßnahmen abwenden zu können, brauche es ein „klares Signal“, berichtet die LVZ.

Heute wurde über die Eckpunkte der neuen Corona-Schutzverordnung verhandelt, die schon am kommenden Montag in Kraft treten wird. Künftig sollen nur noch Geimpfte und Genesene die Innenbereiche von Kultur- und Freizeiteinrichtungen, in der Gastronomie, in Bars, Clubs, Diskotheken besuchen können. Auch bei Großveranstaltungen soll das 2G-Konzept draußen und drinnen angewendet werden. In die Regelung fallen damit auch Fußballspiele. Im öffentlichen Nahverkehr werden zudem FFP-2-Masken Pflicht. Nach einer verkürzten Anhörungsphase will das Kabinett am Freitag endgültig entscheiden. Die neue Verordnung soll am kommenden Montag (8.11.) in Kraft treten. Übrigens, der Landkreis Görlitz ist nun bei einer Inzidenz von 378 angekommen. Luftfilter in Schulen sind immer noch Luxus, aber wir haben wohl CO2 Messgeräte angeschafft, damit dann wenn die Dinger piepen die Fenster aufgerissen werden…

Für ganz Deutschland werden ebenfalls die Regeln verschärft werden. So schätzte Frau Merkel in der CDU-Bundesvorstandssitzung, dass es “starke Einschränkungen für Ungeimpfte geben wird”, berichtet die n-tv-Redaktion unter Berufung auf Sitzungsteilnehmer. Hintergrund sind die stark gestiegen Inzidenzzahlen, über die sich Merkel demnach äußerst besorgt gezeigt hat.

Die inzwischen nur noch geschäftsführende Kanzlerin sprach wieder einmal von einem exponentiellen Wachstums der Infektionen. Zu möglichen Gegenmaßnahmen sagte sie, dass tägliche Tests am Arbeitsplatz für Ungeimpfte nicht ausgeschlossen seien. Die Einschränkungen könnten über das 2G-Modell hinausgehen…

Nun, das Wachstum ist besorgniserregend aber nicht exponentiell und es war erwartbar. Ich finde es absolut irre, dass die Politik mal wieder völlig überrascht tut. Hört endlich mit dem 2G Quatsch auf und fordert von allen einen Test beim Kneipen, Disko oder Barbesuch. Das wäre ein Anfang. Als nächstes wäre wichtig endlich mal einen Proteinimpfstoff  in der EU zuzulassen und für die Impfung anzubieten.

Ach ja und hört auf Kinder und Jugendliche zur Impfung zu nötigen.

.

Über Gerald Fontaine 713 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.