Ukraine – Russland, am Rande eines Krieges?

Truppenverlegung screenshot twitter

während die Nato beginnt im Rahmen von Defender 2021 Truppen und Fahrzeuge gen Osten zu verlagern, rüstet die Ukraine auf und verlegt seit Wochen schweres Gerät an die Trennlinie zum Donbass. Und auch an die Grenze zur Krim wird schweres Gerät verlegt.  Das Minsker Friedensabkommen ist offenbar vom Tisch, meldete zumindest am 10.3. antispiegel.ru. 28.000 Soldaten aus 16 Nationen, darunter auch Beitrittskandidaten wie die Ukraine und Georgien nehmen an den Manövern im Rahmen von Defender 2021 teil. Heer, Marine, Raketenabwehr, Fallschimjäger, Elektronische Kampfführung nebst Cybertruppen befinden sich bereits in der Ukraine. 2100 US-Soldaten stehen nicht nur in der Ukraine, sondern auch im Baltikum und den osteuropäischen Staaten parat.

Russland verlagerte am 30.3. vorwiegend Panzertruppen auf die Krim. Auch Einheiten des modernisierten Luftabwehrsystems Tor-M2 werden an die russische Westgrenze verlegt.

Präsident Wladimir Putin hat die Zunahme der Gewalt am gestrigen Dienstag (30.3.) eingeräumt und die ukrainischen Streitkräfte dafür verantwortlich gemacht. Eine offizielle Verlesung eines Telefonats, das Putin mit der französischen und der deutschen Führung geführt hatte, besagte, er habe “ernsthafte Besorgnis über die Eskalation der bewaffneten Konfrontation auf der Kontaktlinie geäußert, die von der Ukraine provoziert wird”.

Iswestija meldet “Der westliche Militärbezirk wird mit den neuesten Kurzstrecken-Luftverteidigungssystemen Tor-M2 ausgestattet. Sie sind besonders effektiv gegen moderne Luftbedrohungen und konzentrieren sich auf einen Krieg mit einem hochtechnisierten Feind, der Marschflugkörper, Angriffsdrohnen und geführte Luftbomben besitzt.”

Das Flugabwehr-Raketensystem Tor-M2 ist ein taktisches Allwetter-Luftverteidigungssystem, mit dem Truppen und Objekte vor feindlichen Flugzeugen, Bomben und Raketen geschützt werden sollen. Er kann in Bewegung schießen und gleichzeitig mehrere Ziele treffen.

US-Beamte nennen den Aufbau russischer Truppen nahe der Grenze zur Ukraine “besorgniserregend”.  Am Montag sprach der Nationale Sicherheitsberater Jake Sullivan mit dem Leiter des ukrainischen Präsidialamtes, Andriy Yermak, und bekräftigte die anhaltende Unterstützung der USA für die Souveränität, territoriale Integrität und die euro-atlantischen Bestrebungen der Ukraine angesichts der anhaltenden Aggression…

Tja und so wird vermutlich die Ukraine ganz in Sleepy Joes Sinn zumindest versuchen den Donbass zurückzuerobern. Ob man es auch mit der Krim versucht? Der ukrainische Generalstab versicherte jedenfalls gestern er sei bereit.

30.03.

Heute haben Ukrainische Truppen zweimal gegen den Waffenstillstand mit der Volksrepublik Donezk (DVR) verstoßen, sie haben auf die Siedlungen Mineralnoje und Krasnyj Partisan geschossen. Die Ukrainer setzten Granatwerfer und Kleinwaffen ein.  Am Vortag nahmen Ukrainische Truppen die Volksrepublik Lugansk unter Beschuss.

Der ehemalige ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat den derzeit amtierenden Staatschef Wladimir Zelenski aufgefordert, die Militäraktionen im Donbass zu verstärken. Am Dienstag unterstützten 256 Abgeordnete des ukrainischen Parlaments ein Gesetz, das die ukrainischen Militärkommissariate reformieren wird. Anschließend soll das Dokument vom Präsidenten des Landes Vladimir Zelensky unterzeichnet werden.

“Der Gesetzentwurf betrifft die Einführung einer neuen Dienstart für Reservisten. Dieses Werkzeug wird es ermöglichen, sehr schnell innerhalb von vierundzwanzig Stunden im Falle einer Verschärfung der Situation an der Front oder Verletzung der Grenzen des Staates, um die bereits bestehende Reserve zu gewinnen. Diese Reservetruppe wird eine kleine Gruppe von Bürgern umfassen, die bereits gedient haben und Kampferfahrung haben”

sagte der Leiter des Rada-Ausschusses für nationale Sicherheit und Verteidigung, Oleksandr Zavytnevych.

01.04.

Am Morgen des 1. April feuerte die ukrainische Armee Panzerabwehrraketen auf das Dorf Alexandrowka in der Volksrepublik Donezk ab und beschädigte ein Haus, während die Ukraine auf der letzten Sitzung der Trilateralen Kontaktgruppe vorgab, einen neuen Waffenstillstand zu wollen. Ukraine Archives | Donbass Insider (donbass-insider.com)

02.04.

 

 

.

Über Gerald Fontaine 620 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.