Polen hat gewählt

ich bin klein pixabay

In der Stichwahl am Sonntag kam Andrzej Duda (PiS) auf 51,21 Prozent der Stimmen. Sein Herausforderer, Rafał Trzaskowski, erreichte 48,79 Prozent. Knapp 70 Prozent der Wahlberechtigten hatten am Sonntag ihre Stimme abgegeben. Das noch nicht vorliegende amtliche Endergebnis könnte noch zu kleineren Abweichungen führen, aber Duda ist der Sieg nicht mehr zu nehmen. Sein Vorsprung beträgt eine knappe halbe Million Stimmen.

Es ist unverzeihlich! Die Polen haben nicht so gewählt, wie sich das die deutschen Medien und die Politik so vorgestellt haben. Nun hat die EU nicht das erhoffte leichte Spiel. ARD und ZDF bemängeln, dass die polnischen Medien wohl für Duda Wahlkampf gemacht haben, tja, da sollten die Verantwortlichen in unserem ÖRR ganz still sein, auch hier gibt es keine ausgewogene neutrale Berichterstattung mehr.

Nachtrag: Das amtliche Endergebnis
DUDA Andrzej Sebastian 10440648 Stimmen = 51,03%
TRZASKOWSKI Rafał Kazimierz 10018263 Stimmen = 48,97%

.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.