Halogenofen

TZK First Austria 5030.1 (c) Offler

Im Invalidenturm wird aufgerüstet

Während sich Norbi für um die 200€ einen Multifry von De Longhi* gegönnt hat, habe ich zur Billigvariante gegriffen und 52€ in einen First Austria Halogenofen* incl. Erweiterungsring investiert. Die erste Aufgabe TK-Pizza hat er mit Bravour innerhalb von 13 Minuten (3 Minuten vorheizen+10 Minuten bei 250 Grad) gemeistert. Auch Auftrag Nr.2 ein paar knusprige Hühnerbeine sind innerhalb von 35 Minuten bei 175 Grad +3 Minuten vorheizen gut gelungen.

Da nun offensichtlich Bedarf an Rezepten besteht, ich schätze Norbis Wunderwaffe kann sie genau so verwerten, werde ich hier so nach und nach das eine oder andere Rezept posten. Die Rezepte sind auf einem TZS First Austria – Halogenofen FA-5030-1* entstanden und können vermutlich mit jedem anderen 1400 Watt Halogenofen ohne Anpassungen verwendet werden.

Irgendwann werde ich auch mal versuchen ein komplettes Menü in dem Ding zu kreieren. Vorstellbar wären Pommes unten und Hühnerbeine auf dem oberen Rost mit Erweiterungsring. Das Fett aus den Hühnerbeinen dürfte auf die Fritten tropfen. Zeitlich und temperaturmäßig liegt beides ähnlich…

Rezepte

Hühnerbeine

2 TL Paprika + 1 TL Salz + 1 TL Pfeffer + 2 EL Öl mischen und die Hühnerbeine damit einpinseln. Frischhaltefolie unten in den Halogenofen legen, unteres Rost auf die Folie stellen. Vorheizen, danach 35 Minuten bei 175 Grad backen.

Toast mit Guarcamole

1 reife Avocado
1 Lauchzwiebel oder 1/2 kleine Zwiebel in kleine Würfel geschnitten
1 TL Zitronensaft
2 EL Olivenöl oder alternativ Creme fraiche
Basilikum
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Toast ungefähr 5 Minuten, oberes Rost, toasten bis die Farbe passt. Dann mit der Guarcamole bestreichen.

Hähnchenschenkel Menue (erster Versuch)

2 TL Paprika + 1,5 TL Salz + 1 TL Pfeffer + 2 EL Öl + 1 TL Honig + 1 TL Knoblauchgranulat + 1 TL Kreuzkümmel + 1 EL Sherry  mischen und Hühnerbeine damit einpinseln. Vorheizen, und Ofen mit Alufolie auslegen. Pommes auf das untere Rost, Hähnchenschenkel oben. 35-40 Min bei 175 Grad mit Erweiterungsring. – Die Pommes brauchten noch 5 Minuten nachdem die Hähnchenschenkel fertig waren, das nächste mal werde ich das ganze umgekehrt angehen – Pommes oben, Hühnerbeine unten… 

Pizza

400 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
2 TL Salz
1 TL Zucker
5 EL Öl
300 ml lauwarmes Wasser

Die Zutaten miteinander vermischen, gut kneten und ca. 30 Minuten abgedeckt gehen lassen, den Ofen auf 250 Grad vorheizen. Unteres Rost mit Backpapier auslegen. Anschließend den Teig darauf ausbreiten. Nun mit einer Tomatensoße oder Ketchup bestreichen und nach Belieben belegen. Bei 250 Grad ca. 10 Minuten backen, anschließend weitere 5 Minuten auf 200 Grad weiterbacken lassen.

Ente

1 Ente  tiefgefroren
Äpfel
Zwiebeln
1 Esslöffel Honig
Salz
Pfeffer
Majoran
Beifuß

Ente gut säubern (Bürzel entfernen) die Ente auswaschen. Gewürze in die Ente streuen, 1 Apfel ungeschält und 1 Zwiebel geschält hineintun. Ente zunähen. Von aussen die Ente gut salzen und leicht pfeffern.
Etwas Wasser in den Ofen geben und die Ente mit der Brust nach oben auf das untere Rost legen. Ofen auf 200 Grad und 25 Minuten, Danach Ente begießen und wieder 25 Minuten weiter garen. Die Ente umdrehen wenn die eine Seite braun ist. Falls nötig gelegentlich Wasser oder Rotwein nachgießen. Nach circa 50 Minuten den zweiten Apfel und die 2.Zwiebel (geschält und klein geschnitten) mit den Innereien in den Sud legen und Beifuss u Majoran hinzufügen. 

Wenn die Ente durch ist, erst die eine Seite mit etwas Honig einstreichen und dann die andere. Bräunung beobachten.

Ente aus dem Ofen nehmen, die Brühe durchsieben Äpfel und Zwiebeln durch das Sieb streichen. Überschüssiges Fett abschöpfen und den Sud kurz aufkochen. Andicken und mit Salz u Pfeffer abschmecken.

Brötchen aufbacken (knusprig)

Brötchen mit Wasser anfeuchten, 5 Minuten bei 200 Grad auf dem oberen Rost liefern ein perfektes Ergebnis.

Alternative 10 Minuten bei 100 Grad.

Suppen

Grundsätzlich gehen auch Suppen im Halogenofen zuzubereiten, Allerdings würde ich dafür den Kochtopf bevorzugen.

Rezepte im Netz

20 Rezepte von Bielmeier (PDF) 

wird fortgesetzt

Koch und Backzeiten

Layer Cakes: 18 bis 20 Minuten bei 150 Grad.

Kastenkuchen: 30 bis 35 Minuten bei 150 Grad, unten

Kekse mit Schokotröpfchen: 8 bis 20 Minuten bei 160 Grad.

Spiralkekse: 10 bis 12 Minuten bei 160 Grad.

Pasteten oder Kuchenböden: 8 bis 10 Minuten bei 200 Grad.

Kuchen mit Füllung und ohne Teigdecke: 25 bis 30 Minuten bei 160 Grad, unten

Kuchen mit Füllung und zwei Böden: 35 bis 40 Minuten bei 180 Grad, unten

Brotlaibe: 25 bis 30 Minuten bei 160 Grad, unten

Maisbrot: 18 bis 20 Minuten bei 180 Grad unten

Muffins: 175°, 15 bis 18 Minuten

Plätzchen: 190°, 12 bis 15 Minuten

Napfkuchen: 175°, 35 bis 40 Minuten, unten

Wurst: 200°, 10 Minuten

Steaks Medium: 250°, 8 bis 10 Minuten, oben

Truthahn: 200°, 60 bis 90 Minuten, unten

Hähnchen: 200°, 35 bis 40 Minuten, unten oder alternativ das Hähnchen auf den hohen Rost geben und den Erweiterungsring aufsetzen, den Ofen schließen und bei 225°C 40-45 Minuten backen.

Hähnchenschenkel: 175 Grad, 35 Minuten, unten mit Alufolie drunter

Tiefkühlpizza: 250°, 10 Minuten, unten

Brötchen aufbacken: 100°, 5 bis 10 Minuten

Frühstücksbrötchen: 12 bis 15 Minuten bei 180 Grad.

Fisch: 200°, 7 bis 10 Minuten

Pommes Frites: 180°, 30 Minuten, unten und oben möglich

Aubergine: 160°, 45 Minuten

normale Rezepte an die Zubereitung in einem Halogenofen anpassen

Temperatur senken. Wenn man es gemäß den ursprünglichen Anleitungen zubereitet, ist es wahrscheinlich, dass es von außen anbrennt und im Inneren nicht ganz gar ist.  Kuchen und Brot auf dem unteren Rost backen. Erweiterungsring verwenden. Kuchenrezepte: Temperatur um 10 Grad senken. 

Bei Gerichten, die nicht abgedeckt werden: Temperatur um 20 bis 40 Grad senken. Einige Gerichte sind schneller fertig als im Rezept angegeben.

*Als Amazon Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.