Kryptowährungen – Monero

Monero (XMR)

Quelle: coinmarketcap.com

Monero (XMR) ist ein Open-Source-Projekt, dass kein Geld in Marketing investiert. Ein grundlegender Unterschied zu anderen Kryptowährungen ist die eigene Code-Basis bei Monero.

Eine Wallet, welche auch einen Miner mit an Bord hat, gibt es hier: https://getmonero.org/downloads/#windows. Im Gegensatz zu Bitcoin hat Monero einen stärkeren Fokus auf Privatsphäre und Dezentralisierung. 

Für den Mining-Algorithmus existiert eine WebAssembly-Implementierung, so dass er auch in aktuellen Webbrowsern auf mobilen Endgeräten ausgeführt werden kann. Coinhive.com bietet Monero-Mining als eine Möglichkeit zur Finanzierung von Internetseiten an.

Das FBI ist über Monero beunruhigt, die Ring-Signaturen, die bei Monero zum Einsatz kommen, verschleiern die Identität des Senders und Empfängers und die Höhe der Transaktion. Der FBI-Ermittler Joseph Battaglia (Schwerpunkt Cyberkriminalität) sagte während einer Veranstaltung an der Fordham University:

“Es gibt einige Schwierigkeiten mit manchen immer populärer werdenden Kryptowährungen. Monero ist eine dieser digitalen Währungen, wo es nicht eindeutig zu bestimmen ist, welchen Weg eine Transaktion genommen hat und um welche Transaktionshöhe es sich handelt.”

Auch Monero hat nach einer schwierigen Anlaufphase 2017 einen stetigen Höhenflug hingelegt, am 21.Mai 2014 1,75€, ein Jahr später 0,45€, Mai 2016 ca. 0,80 €, ein Jahr später im Mai 2017 30 € derzeitiger Kurs 259,77 € (24.1.18)

Aufgrund der Möglichkeit das Mining via Webbrowser oder lokal mit der Wallet als Solo Mining zu betreiben, sehe ich Monero als eine Kryptowährung an, der man, obwohl momentan nur auf Platz 7, Beachtung schenken sollte.  Inzwischen gibt es Browser welche Mining blockieren.

Tauschbörse

Monero kann man bei hitbtc für andere und in andere Währungen tauschen. Die Möglichkeiten sind ziemlich grenzenlos.

Kosten hitbtc:
Please note that a deposit fee of 0.0006 BTC is to be charged
Please note that a deposit fee of 0.003000000000000000 ETH is to be charged

Zurück

 

.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.