Hilfe, wen soll ich bloss wählen?

Bundesarchiv, Bild 102-03497A / CC-BY-SA CC BY-SA

Auf unsere am Sonntag gestartete Umfrage “Hilfe, wen soll ich bloss wählen und warum?” gingen bisher folgende Antworten ein:

SPD meint:

Hallo,
ich habe Eure Seiten mir etwas zu Gemüte geführt.
Ganz lustig, ist es eine Art regionale Titanic?
Falls ja, die Idee finde ich gut, und vor allem ausbauwürdig.
Tja, die Frage war, warum sollten Sie uns wählen, richtig?
Wir bieten zwei Varianten an.
[DIESE VARIANTEN WILL HERR HERBERG BIS ZUM ENDE NÄCHSTER WOCHE NOCHMAL ÜBERARBEITEN, DESWEGEN HABE ICH DEN VORHERIGEN INHALT IN EINEN PASSWORT GESCHÜTZTEN BEREICH VERSCHOBEN (DIE REDAKTION)]

Mit freundlichen Grüßen
Johannes Herberg
(Vorsitzender SPD-Ortsverein Zittau)

CSU (die habe ich gar nicht angeschrieben) meint:

Sehr geehrter Herr Fontaine,
Union und SPD haben sich auf ein starkes Rentenpaket geeinigt. Generalsekretär Andreas Scheuer: „Mit diesem Paket verstärken wir die Absicherung der Menschen im Alter und wahren gleichzeitig die Interessen der jüngeren Generation. Wir schließen eine Gerechtigkeitslücke durch die Einführung der Mütterrente und verhindern eine Frühverrentungswelle bei der Rente mit 63.”

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in unserem Topaktuell!

Ihre CSU-Landesleitung

 

DSU schreibt:

Sehr geehrter Herr Fontaine!
DANKE für Ihre Meldung und den interessanten Seitenhinweis.
DANKE auch für den lima- Hinweis. Ich gebe unseren Internet”spezialisten” bescheid. Wird es vielleicht ändern. Wir legen da nicht so viel wert drauf. Gut die Werbung.
Wenn Sie deutsch und sozial sind dann wählen Sie DSU, siehe auch unser knapper Internetauftritt! Muß es ja nicht zweimal schreiben. Ich schicke Ihnen morgen unsere Werbung zur Kreistagswahl.
Für Görlitz gibt es noch ein Flugi zur Polenproblematik. Das ginge aber nur noch per Post(Adresse???). Auch die Postkarten zur Flüchtlingsproblematik und zur Vertriebenenfrage(siehe Eigentümerbund Ost-EBO e.V., sind inhaltsgleich da zu sehen- bei uns aber mit DSU Telefonnummer).
Sie erreichen mich Freitag unter 035 81 / 87 96 69 (mit Ab).
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Krumpholz
(Wahlkampfbeauftragter der DSU in der Oberlausitz)

weitere Antworten sind bisher (25.05. 00:30) noch nicht eingegangen, werden aber an gleicher Stelle in der Reihenfolge ihres Einganges veröffentlicht. Übrigens auch ich hätte einen Bürgerentscheid zum Fachmarktzentrum begrüßenswert gefunden.

ZUM FORUM
Counter

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.