Vero Wendland: Auf Schlüttsiel#

screenshot gab

J. Eckleben @Eckleben via X: Gratulation an @VeroWendland! Sie hat es in die BILD geschafft mit Ihrem Spottgedicht auf die #GrüneKhmer und #Ökotaliban. Hier das schöne Gedicht zum Nachlesen:

Auf Schlüttsiel#

Kinder, war’n das schöne Zeiten!
Brokdorf, Wendland, Startbahn West:
Diskutieren, kämpfen, streiten,
Unsre Demos war‘n die besten.

Wannen kippen, Mollies schmeißen,
Was im Weg steht niederreißen,
Steine schleudern, Latten schwingen,
Bitterböse Lieder singen,

Zwillen, Transpis, pfeifen, rempeln
Masten sägen, Stadt umkrempeln,
Uni schwänzen, Wald besetzen,
Gegen die Regierung ätzen.

Bullen jagen, Castor schottern,
bis die Großkonzerne schlottern
Scheiße werfen, Reifen plätten
Kämpfend den Planeten retten.

Faule Eier auf Minister
Ellenlanges Strafregister,
Tagessätze & Arreste,
Richter, Roben, Klagen, Knäste.

Wer war immer mit dabei?
Das Personal der Grünpartei.
Nun sind 30 Jahre um,
man sitzt im Ministerium.

Endlich was zu sagen haben,
Amt & Würde, Wache, Wagen.
Pläne, Pfründe, Geld & Macht,
Frauen schmachten, Graichen lacht.

Doch im Vierundzwanzger Jahr,
Früh im kalten Januar
Ist nach kaum 2 Jahren Wende
Plötzlich unser Geld zuende.

Fühlt das Volk sich schlecht regiert
An der Nase rumgeführt
Und benimmt sich gar nicht fein:
Brüllen, böllern, heiser schrein

Wüten, pfeifen, pöbeln, rempeln,
Und das ganze Land umkrempeln.
Traktorkorso und Blockade
Bahnstreik, LKW-Parade.

Und der jüngste Großaufreger
Ist das Volk am Fähranleger.
Habeck denkt: das ist nicht fair!
Doch wo hat das Volk es her?

Quelle: twitter.com/VeroWendland/s

Übrigens:

Mittwoch gab es einen frostigen Empfang für unser aller “Pumuckl” MP Kretschmer (CDU) in Dresden. Obwohl sich der organisierende, CDU-nahe Bauernverband alle Mühe gab, Kretschmer den roten Teppich auszurollen, war der Empfang für Kretschmer unerfreulich. Buhrufe und ein Pfeifkonzert machten deutlich, dass die Menschen genug von diesem Ministerpräsidenten und seiner grünen Politik haben. Hier mit Timecode zu Kretschmers Rede Lügner, Lügner geh nach Hause, bla, bla, laber laber. Das Bad in der Menge ist “Pumuckl” wohl etwas misslungen…

Nach der Habeck-Blockade wollen nun die Bauern am morgigen Donnerstag dem Kandesbunzler “auf die Pelle rücken”. Mehr als 500 Traktoren sollen am Donnerstag in Cottbus anrollen. Mit Bahn-Chef Richard Lutz will Scholz dort Deutschlands modernstes ICE-Werk eröffnen (…) Doch Brandenburgs Bauernverband kündigt Stunk an. Sprecherin Meike Mieke (53) zu BILD: “Wir haben eine Kundgebung mit 1000 bis 1500 Teilnehmern und 500 Schleppern geplant, 100 davon direkt vor dem Bahnwerk.”

Hi, hi, vielleicht schickt ja die GDL auch noch eine “Delegation”. Zeit dafür hätte man ja nun.

Related Images:

.

Über Gerald Fontaine 1656 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.