Silvestervorbereitungen in Berlin und anderswo und allen einen guten Rutsch…

geralt (CC0), Pixabay

Berlin

screenshot gab

Kai Wegner und Nancy Faeser haben es verkündet: In Berlin wird hart durchgegriffen, falls es zu Silvester in Berlin zu Entgleisungen kommt. Jawoll. Das sieht man gerade, dem Layout nach vermutlich Bild titelte: “Verletzte nehmen wir in Kauf”

Tja, die Berliner Partyszene vermutlich. Und vermutlich haben die Beamten knallhart weggeguckt. Damit sehe ich für ein friedlicheres Silvester als voriges Jahr, zumindest in Berlin, schwarz.

Im Berliner Stadtteil Kreuzberg sind bereits am Donnerstag Einsatzkräfte der Feuerwehr am Abend mit Feuerwerkskörpern beschossen worden. Die Besatzung eines Einsatzwagens der Feuerwehr habe gegen 19 Uhr eine angezündete Feuerwerksbatterie am Mehringplatz löschen wollen, sei dabei jedoch von drei jungen Männern mit Feuerwerkskörpern beschossen worden. Die Feuerwehr sei daraufhin in ihr Dienstfahrzeug geflüchtet und habe die Polizei alarmiert. Die Täter wären jedoch vor dem Eintreffen der Polizei verschwunden gewesen. Bei den Vorkommnissen sei niemand verletzt worden. 
Die Polizei ermittelt wegen des tätlichen Angriffes auf Vollstreckungsbeamte und gleichstehenden Personen in Tateinheit mit einer gefährlichen Körperverletzung.

“In Tateinheit mit einer gefährlichen Körperverletzung” verstehe ich jetzt nicht, wenn es heißt es sei niemand verletzt worden, müsste es eigentlich heißen “versuchter gefährlicher Körperverletzung”.

 

BZ berichtet am 29.12. von einer von böllernden Jugendlichen verprügelten Frau. Tja, selber schuld, Ali und Mohammed nix verstehen gut Deutsch und überhaupt, was keift das Weib auch Mittags auf dem Charlottenburger Kinderspielplatz rum. Muss die nicht arbeiten und was hat so eine alte Frau auf einem Kinderspielplatz zu suchen? Die sind doch nur für jugendliche Drogenkonsumenten da…

 

Snickers für Linkshänder stimmt Euch nun auf die Berliner Silvesterfeierlichkeiten ein:

Ich berichte je nach Tagesform irgendwann am 01.01.2024 weiter…

Zittau

Die Eier und die Brööötchen von Aldi sind nun endlich eingetroffen, meine Erstfrau brachte sie. Auch Llumpi hat sich für die morgige Party angemeldet. Er erwartet Salami, ließ er ausrichten. Außerdem möge Norbi eine weitere Decke für die empfindlichen Hundeohren bereit halten. Ob jemand daran denkt, dass Llumpi gründlich entleert werden muss, bevor morgen das Geballere losgeht, wage ich zu bezweifeln. Katastrophen, wie unkontrolliertes Auslaufen oder Wurstablage sind also vorprogrammiert. Garten funktioniert definitiv nicht…

Übermäßige Feiern der Partyszene sind in Zittau, Görlitz, Löbau, Weißwasser und Niesky wohl (noch) nicht zu erwarten. Aber vielleicht wird die “Antifa”, nun dank Indymedia ausgestattet mit einer Vielzahl Privat-Adressen von AfD Abgeordneten, in der Silvesternacht aktiv. Ich würde es nicht ausschließen. Witzig, dass keine der selbsternannten sogenannten “demokratischen Parteien” irgend ein Wort darüber verliert. Indymedia gehört schon seit Jahren verboten, zündelt aber immer noch, vermutlich mit Nancy Faesers Segen.

Llumpi ist, wie erwartet, im Hausflur explodiert. Erst eine große Pfütze, etwas später folgten zwei Häufchen. In Berlin wurden wohl 300 Leute festgenommen.

Auch in Leipzig Connewitz ging es wieder hoch her. Alles in allem sei es aber friedlicher als voriges Jahr gewesen. Die Hamburger Polizei wirkt mit ihrer “Böllerverbotszone” recht hilflos…

Berlin Sonnenallee mit Checkpoints an jeder Ecke. Böllersuche der Polizei.

Der Alexanderplatz ist fest in der Hand unserer “Gäste”. Julian Reichelt berichtet von 99% Ausländern, Frauen sind nicht in Sicht…

 

 

Related Images:

.

Über Gerald Fontaine 1545 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.