Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr Euch allen

Dieses Jahr ist ja nun der Fall eingetreten, dass man zunächst am Adventskranz das vierte Lichtlein anzünden darf, um dann nahtlos zum Heilig Abend überzugehen. Ich hoffe mein Nachbar, der am ersten Feiertag plant eine 5kg Weihnachtsgans zu servieren, verpasst es nicht, den Vogel rechtzeitig aus dem Frost zu nehmen, ich bin ja gespannt, wann er mal schlafen will. Wie lange brät so ein Monstrum? Ah ja, vermutlich knapp fünf Stunden in denen Norbi den Vogel immer wieder mal beträufeln darf, das wird interessant…

Mein Fernseher erzählt gerade, dass ein Prager Philosophiestudent 15 weitere Menschen in seiner Universität um die Ecke gebracht hat und nun von der tschechischen Polizei erschossen wurde. Das muss dieser Geist der Weihnacht sein. Ich hoffe es ist ein Einzelfall, diverse Politiker kondolieren bereits mit den üblichen Floskeln. Auch ich bin entsetzt und wünsche den betroffenen Familien viel Kraft und den weiteren mehr als 24 Verletzten eine schnelle Genesung. Die Bauern haben heute in Zittau demonstriert:

Offler bereitet übrigens schon die Ankunft Schneevaters am 36. Dezember zu Hoogswatch vor. Momentan versucht er gerade eine Guillotine für Baby Jon zu verpacken. Oh, nun hat er sich am Fallbeil geschnitten. Gut, dass das nun das letzte Geschenk ist. Diverse verpackte Armbrüste, Säbel und Messer liegen schon zu einem großen Haufen aufgetürmt bereit. Die Armbrust ist wohl für Amelia (10). Ich glaube nicht, dass sie sie spannen kann und lehne mich daher beruhigt zurück…

Also, ich wünsche Euch allen ein frohes Fest. Gutes Essen, reichlich Getränke und viel Gelassenheit. Rutscht gut rein in das neue Jahr. 

Übrigens, von der Einkaufsfront erreichen mich momentan Meldungen von großen Lücken in den Regalen, Norbi berichtete von solchen beim Zittauer Kaufland und Wanda Zietz vermeldet:

Ich war gerade zu Aldi hin. Es gab viele Lücken in den Regalen. Keine Kartoffeln außer den einzeln verpackten, klimafreundlichen Biokartoffeln, zu deren käuflichen Erwerb man einen Kredit bei der Sparkasse bekommen kann. Vielleicht gibt es auch Leihkartoffeln zur späteren Rückgabe, falls man sie wegen plötzlicher und unerwarteter “Impf”wirkung dann doch nicht mehr benötigt? Keine Ahnung. Dann kein Hackfleisch, außer vom Geflügel. Ich wußte gar nicht daß es sowas überhaupt gibt. Und eine Frau hat “klimaneutralen Sauerkraut” in Tüten gekauft. Ich mußte lachen. Hätte sie mich gefragt wieso ich lache, hätte ich gesagt, daß der Sauerkraut schlagartig nicht mehr klimaneutral ist, wenn ich ihn aufesse und danach 3 Tage lang furze. 🙂 
So, das war es voraussichtlich mit der Berichterstattung für dieses Jahr. Ich widme mich nun dem Gewichtszuwachs. Es sei denn, die Sturm und Regen Weihnachten bescheren noch berichtenswertes. Also rutscht gut rein…
 

Related Images:

.

Über Gerald Fontaine 1545 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.