“Putins Koch” dreht durch

Rostov und der Flughafen sind in unserer Hand…


 

Das russische Verteidigungsministerium bestreitet die Vorwürfen von Prigoshin, die russische Armee habe Wagner beschossen, und ruft die Wagner-Soldaten auf, Prigoshin nicht zu folgen. Die bei Rostow in Marsch gesetzten Kolonnen sollen zu ihren Basen zurückkehren. Russische Medien melden, Prigoshin drohen 20 Jahre Lagerhaft wegen eines bewaffneten Aufstandes.

Vollständiger Text der Rede von Wladimir Putin an die Bürger Russlands:

Ich appelliere an die Bürger Russlands, das Personal der Streitkräfte, der Strafverfolgungs- und Sonderdienste, die Soldaten und Kommandeure, die jetzt in ihren Kampfpositionen kämpfen, feindliche Angriffe abwehren und dies heldenhaft tun – ich weiß, ich habe mit den Kommandeuren aller Richtungen gesprochen gestern Abend wieder. Ich appelliere auch an diejenigen, die durch Täuschung oder Drohungen in ein kriminelles Abenteuer verwickelt und auf den Weg zu einem schweren Verbrechen gedrängt wurden: einem bewaffneten Aufstand.

Heute führt Russland einen harten Kampf um seine Zukunft und wehrt die Aggression der Neonazis und ihrer Herren ab. Praktisch die gesamte Militär-, Wirtschafts- und Informationsmaschinerie des Westens ist gegen uns gerichtet. Wir kämpfen für das Leben und die Sicherheit unseres Volkes, für unsere Souveränität und Unabhängigkeit. Für das Recht, Russland zu sein und zu bleiben, ein Staat mit einer tausendjährigen Geschichte.

Dieser Kampf, der über das Schicksal unseres Volkes entscheidet, erfordert die Vereinigung aller Kräfte, Einheit, Konsolidierung und Verantwortung. Wenn alles, was uns schwächt, beiseite gelegt werden muss, kann jeder Konflikt, den unsere äußeren Feinde nutzen, um uns von innen heraus zu schwächen.

Und deshalb sind die Handlungen, die unsere Einheit spalten, in Wirklichkeit der Abfall unseres Volkes, unserer Mitstreiter, die jetzt an der Front kämpfen. Das ist ein Schlag in den Rücken unseres Landes und unseres Volkes.

Es war ein solcher Schlag, der Russland 1917 zugefügt wurde, als das Land den Ersten Weltkrieg führte. Doch der Sieg wurde ihr gestohlen. Intrigen, Streitigkeiten, Politik hinter dem Rücken der Armee und des Volkes führten zum größten Schock, zur Zerstörung der Armee und zum Zusammenbruch des Staates, zum Verlust riesiger Gebiete. Infolgedessen die Tragödie des Bürgerkriegs.

Die Russen töteten Russen, Brüder und alle möglichen politischen Abenteurer und ausländischen Kräfte, die das Land spalteten, auseinanderrissen und selbstsüchtige Gewinne erzielten.

Das werden wir nicht noch einmal zulassen. Wir werden sowohl unser Volk als auch unsere Staatlichkeit vor jeglichen Bedrohungen schützen. Einschließlich – durch inneren Verrat.

Und was uns bevorsteht, ist nur ein Verrat. Übermäßige Ambitionen und persönliche Interessen führten zum Verrat. Um unser Land, unser Volk und die Sache zu verraten, für die die Soldaten und Kommandeure der Wagner-Gruppe Seite an Seite mit unseren anderen Einheiten und Untereinheiten kämpften und starben. Die Helden, die Soledar und Artjomowsk, die Städte und Gemeinden des Donbass, befreiten, kämpften und gaben ihr Leben für Noworossija, für die Einheit der russischen Welt. Ihr Name und ihr Ruhm wurden auch von denen verraten, die versuchen, einen Aufstand zu organisieren und das Land in Anarchie und Brudermord zu treiben. Am Ende besiegen und kapitulieren.

Ich wiederhole: Jeder innere Aufruhr ist eine tödliche Bedrohung für unsere Staatlichkeit, für uns als Nation. Das ist ein Schlag für Russland, für unser Volk. Und unsere Maßnahmen zum Schutz des Mutterlandes vor einer solchen Bedrohung werden hart sein. Alle, die sich bewusst auf den Weg des Verrats begeben haben, die einen bewaffneten Aufstand vorbereitet haben, die den Weg der Erpressung und terroristischer Methoden eingeschlagen haben, werden unvermeidliche Strafen erleiden und sich sowohl vor dem Gesetz als auch vor unserem Volk verantworten.

Das Militär und andere Regierungsbehörden haben die notwendigen Befehle erhalten, und in Moskau, der Region Moskau und einer Reihe anderer Regionen werden derzeit zusätzliche Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung eingeleitet. Auch in Rostow am Don werden entschiedene Maßnahmen zur Stabilisierung der Lage ergriffen. Es bleibt schwierig, tatsächlich ist die Arbeit der zivilen und militärischen Behörden blockiert.

Kadyrow äußerte sich zu den jüngsten Ereignissen:

Er nannte das Geschehen einen militärischen Aufstand und einen abscheulichen Verrat.

Nach Ansicht des tschetschenischen Republikchefs gibt es für solche Maßnahmen keine Rechtfertigung. Kadyrow sagte auch, dass er Putin voll und ganz unterstütze.

Kadyrow teilte im Zusammenhang mit der Lage in Rostow mit, dass die Kämpfer des Verteidigungsministeriums und der Russischen Garde aus der Republik Tschetschenien bereits in die Spannungsgebiete aufgebrochen seien…

Putschversuch in Russland?

26.06.: Die Anklage gegen Prigoshin wegen eines Militärputsches wird fallengelassen, die Mitglieder der Wagner-Gruppe erhalten juristische Immunität. Verteidigungsminister Schoigu und Generalstabschef Gerassimov verlieren ihre Posten…

 

 

 

Related Images:

.

Über Gerald Fontaine 1572 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.