Mal wieder: Zeugen gesucht die in Görlitz am 13. Juni 2023, gegen 13:30 Uhr am Otto-Buchwitz-Platz, Ecke Luisenstraße die Untat beobachteten…

Allahu akbar
Allahu akbar! Das ist doch ein Küchenmesser, das tut nicht so weh und ist völlig legal. - PublicDomainPictures pixabay

Versuchte Handywegnahme nach gefilmter Straftat – Zeugen gesucht

Görlitz, Otto-Buchwitz-Platz, Ecke Luisenstraße
13.06.2023, 13:30 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, welcher sich bereits am 13. Juni 2023 in Görlitz ereignet hat. Ein 29-jähriger Tatverdächtiger hat am vergangenen Dienstag versucht einer Frau ihr Handy wegzunehmen. Er traf die 32-Jährige gegen 13:30 Uhr auf dem Otto-Buchwitz-Platz, Ecke Luisenstraße und wollte das Smartphone gewaltsam in seinen Besitz bringen. Als der achtjährige Sohn der Geschädigten ihr zu Hilfe kommen wollte, verletzte der Angreifer diesen an der Hand. Da die Frau laut um Hilfe rief, ließ der Mann von ihr ab, ohne an das Mobiltelefon gelangt zu sein.

Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige offenbar das Handy haben wollte, um ein Verbrechen zu vertuschen. Auf dem Gerät befand sich ein Video, welches ihn bei dem Versuch zeigte, eine Frau zu vergewaltigen. Diese schwere Straftat ereignete sich bereits im Sommer 2022. Aufgrund des Übergriffs auf die Frau mit dem Handy erfuhr die Polizei von der Sexualstraftat und leitete umgehend Ermittlungen ein. Die Staatsanwaltschaft Görlitz erwirkte daraufhin beim Amtsgericht Görlitz einen Haftbefehl sowie Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohn- und Geschäftsräume.

Am Donnerstag, den 15. Juni 2023, klickten bei dem syrischen Tatverdächtigen die Handschellen. Auch die Durchsuchungen fanden statt. Dabei entdeckten die Polizisten weitere Beweismittel und beschlagnahmten diese. Am Freitag, den 16. Juni 2023, ging es für den 29-Jährigen zum Ermittlungsrichter am Amtsgericht Görlitz. Dieser verkündete den Haftbefehl und der Mann wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Er wird sich nun vor Gericht für seine Taten verantworten müssen.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei darum, dass sich Zeugen, die den Vorfall am 13. Juni 2023, gegen 13:30 Uhr am Otto-Buchwitz-Platz, Ecke Luisenstraße beobachtet haben und Angaben zum Sachverhalt machen können, sich im Polizeirevier Görlitz unter der Rufnummer 03581 650 0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (al)

Related Images:

.

Über Gerald Fontaine 1551 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.