Schuler: fragen was ist – Gast Michael Ballweg

screenshot gab

Michael Ballweg, der aus fadenscheinigen Gründen verhaftete Mitbegründer von #querdenken711 ist nun seit Dienstag wieder frei…

„Man will offensichtlich verhindern, dass sich nachhaltige Strukturen für eine außerparlamentarische Opposition bilden. Man hat einfach gemerkt, dass diese außerparlamentarische Bewegung sehr viel Kraft hat und sehr schnell gewachsen ist und hatte wohl gehofft, wenn man mich inhaftiert, sei der Treiber hinter der Bewegung weg. Man hat aber leider übersehen, dass ich von Anfang an darauf eingewirkt habe, dass die Bewegung sich dezentralisiert, damit genau sowas nicht passieren kann, dass man eine Person hat, die angreifbar ist. Deshalb gab es in der Spitze über 70 Querdenken-Bewegungen in ganz vielen Städten.“ – Michael Ballweg

Edit: “Dieses Video wurde entfernt, weil es gegen die YouTube-Nutzungsbedingungen verstößt” ist völlig lächerlich. Aber es zeigt sehr schön wie Zensur in Deutschland -in vorauseilendem Gehorsam- funktioniert.  Aber macht Euch selbst ein Bild.

Querdenken-Gründer Ballweg: Was bei Corona in Deutschland passiert ist, hätte ich mir nicht vorstellen können from Schuler! Fragen, was ist on Vimeo.

+++ YouTube hat dieses Video wenige Stunden nach der Veröffentlichung gesperrt. Wir konnten keinen Grund erkennen, warum es gegen die Community-Regeln verstoßen haben könnte und finden, dass jeder selbst entscheiden soll, ob man dieses Video sehen darf oder nicht. +++

Related Images:

.

Über Gerald Fontaine 1602 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.