Zwangssanierung – Stimmt…

“Da reden Blinde von einer Farbe…” Enteignung ist vorprogrammiert. Wohnungsnot auch. Ich jedenfalls habe beschlossen keinen müden Euro mehr in die Buden zu investieren. Da wird dann halt nicht mehr vermietet und ich habe Unmengen an Abstellraum. Die fülle ich so nach und nach mit Altpapier, das dämmt auch. Fazit: Die Ampel muss weg und endlich eine Haftung für Politiker her…

Vermutlich finden momentan zusammen mit den Linken und den Grünen auch einige Mieter die EU Pläne geil, aber ich sage Euch, Eure Mieten werden dank der Modernisierungen drastisch steigen, man rechnet mit Kosten von 1.000€/qm Wohnfläche, um einen Altbau energetisch schick und Wärmepumpen tauglich zu machen. Legt der Vermieter diese Kosten mit 11% jährlich auf die Miete um, habt ihr schwupp 10€ mehr Kaltmiete pro Quadratmeter und Monat.

Ich bin gespannt, wie die irren Regierungs-Backenhörnchen dieses Problem lösen werden. Vermutlich mit heißer Luft und warmen Worten. Abgesehen davon, gibt es momentan weder die Kapazitäten an Dämmstoff und Firmen die Gebäudedämmung anbieten noch an Wärmepumpen und Heizungstechnikern für den Einbau…

Ich habe mal Pi mal Daumen gerechnet, was mein Altbau verschlingen würde: Fenster sind gedämmt. 140-250€/qm kostet die Außenwanddämmung, ich habe ungefähr 500-600 qm davon. Also schwupp 100.000 – 150.000. Das Dach müsste ich ebenfalls dämmen, nochmal 200qm für diesmal vielleicht 100€, also schwupp 20.000, so sind wir schon bei 170.000. Nun noch Wärmepumpenfreundliche Fußbodenheizungen für knapp 400qm inclusive Neuaufbau der Fußböden (60€/qm reichen hoffentlich) und natürlich die Wärmepumpe für 40.000 und schwupp rund 240.000 Ucken sind fort. Natürlich nur, wenn die Inflation und Löhne nicht weiter in ungeahnte Höhen schnellen. Den Mietern sage ich dann, nun müssen wir rund 27.000 € jährlich, also rund 6€/qm monatlich mehr nehmen, hinzu kommt dann noch das Grundsteuerüberraschungspaket und gestiegene Preise der Ver und Entsorger…

Der Gebäude-Sanierungszwang der EU muss verhindert werden!

Grüne Häuptlinge im Urwald finde ich besonders süß, diese überheblichen Affen sollten ganz schnell an die Front.

Related Images:

.

Über Gerald Fontaine 1606 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

2 Kommentare

  1. Milchmädchenrechnung Gerald, Zwangssanierung, Hypothek wird eingetragen, auch ohne Absicht zu vermieten, kannst du nicht zahlen, Enteignung und du zahlst dann natürlich Miete, oder du kaufst noch schnell ein Zelt. Gott wie bin ich froh, dass ich alle diese Buden irgendwie losgeworden bin, ich schick dir ein Bild, wie eine von meinen jetzt aussieht.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.