Freie Sachsen – Sonntagsgespräch

Andreas Hofmann (DJ Happy Vibes) empfing den erzgebirgischen Kommunalpolitiker Stefan Hartung, der nebenbei auch stellvertretender Vorsitzender der Freien Sachsen ist, die laut Bundesamt für Verfassungsschutz bundesweit beobachtet werden. Die Partei “Freie Sachsen” sei als Verdachtsfall eingestuft. Macht Euch selbst ein Bild, was in diesem Land so zum “Verdachtsfall” reicht.

Beide sprechen über Hartungs politische Vergangenheit, seine besonderen Erlebnisse im Rahmen verschiedenster Aktionen und erweitern das Gespräch auch um einige Video-Ausschnitte davon. So war er schon vor Jahren vom politischen Gegner gefürchtet, wenn er mit der Kamera Integrationsmessen oder CDU-Veranstaltungen aufsuchte und zeichnete auch einige legendäre Interviews auf – beispielsweise bei ARD-Kontraste und Mo Asumang. Wer mehr über Stefan Hartung und seine politischen Vorstellungen erfahren möchte, sollte sich dieses Sonntagsgespräch nicht entgehen lassen!

Ich persönlich empfinde die “Freien Sachsen” nicht als besonders Rechtsextrem, sondern eher als extrem Geschäftstüchtig, sie betreiben nämlich den “Sachsenversand” und machen neben ihrer Fahne und Aufklebern, eigentlich so ziemlich alles zu Geld, was die Zielgruppe interessieren könnte. Sogar einen Presseausweis bieten sie für 30€/Jahr an. Nein, den brauche ich nicht, bei Bedarf druckt Invalidenturm so ein Ding für seine Mitarbeiter kostenfrei selber.

Related Images:

.

Über Gerald Fontaine 1630 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.