Anne Spiegel geht

screenshot gettr

Aus dem Familienministerium meldete Spiegel am heutigen Montag um 14.38 Uhr: Ich habe mich heute aufgrund des politischen Drucks entschieden, das Amt der Bundesfamilienministerin zur Verfügung zu stellen. Ich tue dies, um Schaden vom Amt abzuwenden, das vor großen politischen Herausforderungen steht. Hä, wegen politischen Druckes? Eher wegen persönlichem Versagen während der Hochwasserkatastrophe voriges Jahr und dem Gestammel auf Phoenix gestern möchte ich meinen. Fürs Gehen bekommt sie 75.600 Euro und scharfe Kritik vom Steuerzahlerbund: “Versorgung ist total überdimensioniert”.  Tja, was kann die arme Frau für ihre Überversorgung nach knapp 4 Monaten im Amt…

Werbung

Man darf gespannt sein, wen die paritätswütigen Grünen nun bringen werden, um das Familienministerium weiterzuführen…

Werbung

Werbung

.

Über Gerald Fontaine 913 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.