Liebe Äffchen, wir haben für Euch ein Päckchen geschnürt…

screenshot gab

Riefen die Gesundheitsministernden Diversen Berufsgruppenvertreterinnenden im Chor. Ich hörte sie bis nach Zittau schwurbeln. Booster, Booster, Boostern für alle, schärfere Zugangskontrollen und viel Gelaber soll es richten. Testpflicht in Altenheimen kommt. Kostenlose Tests für Geimpfte werden überdacht…

Einer sagte “FFP2 Masken”, “ja” antwortete der Chor “und notfalls noch eine medizinische Maske drüber, aber das können wir uns ja für die nächste Sitzung aufheben” Ein Gesundheitsbänker fasste zusammen: “Boostern, wir müssen die Äffchen boostern”. Alle rieben sich die Hände, waren sie doch allesamt in PfizerBiontech auf die eine oder andere Weise engagiert. Der CEO von Pfizer wurde übrigens verhaftet.

In Leipzig hat es schon Pleiten gegeben, erfahre ich. Für´n Arsch, auch ich bin pleite, also lasst uns endlich 2,50€ für den Sprit und 2€ für Butter zahlen. Strom ist auch noch viel zu billig, nur 40ct/kWh. Da geht noch mehr und dreifach Geimpfte sind natürlich geschützter als zweifach Geimpfte, deswegen kriegen jetzt alle zweifach Geimpften nach sechs Monaten den grünen Pass weggenommen oder den BOOSTER…

Sachsen führt ab Montag landesweit die 2G-Regel ein. Das verkündete Landessozialministerin manchmal auch Tourismusministerin Petra Köpping (SPD) am Freitagnachmittag. “Es ist nichts überraschendes was wir hier tun, sondern es ist einfach der Vollzug dessen, wie sich die pandemische Lage in Sachsen entwickelt hat”, so Köpping. Eine “2G-Pflicht” gelte ab Vorwarnstufe in den Bereichen Innengastronomie, Veranstaltungen und Feste in Innenräumen, Kultur- und Freizeiteinrichtungen im Innenbereich, Discotheken, Clubs und Bars im Innenbereich und bei Großveranstaltungen. “Das ist eine Regelung, die mit der Überlastungsstufe kommen wird”, sagte sie. Die habe man nach den Prognosen in der kommenden Woche erreicht. Die Mitarbeiter der betroffenen Einrichtungen könnten aber weiter mit negativem Schnelltest und Maske dort arbeiten, sagte die Landesministerin.

Nein. Das geht nicht liebe ungeimpfte Mitarbeiter. Erstens werdet ihr für den Test genau so viel los, wie ihr vielleicht verdient und dann solltet ihr folgendes bedenken: Wenn ihr dort Frühstücks oder Mittagspause macht, dann verstoßt ihr gegen die neue Corona-Schutzverordnung der Frau Ministerin. So etwas wird teuer. Also bleibt einfach die nächsten 5 Monate zuhause und sagt “leckt mich am Arsch”.

Laut RKI steht Sachsen aktuell bei einer 7-Tage-Inzidenz von 385,7, bundesweit stieg die Inzidenz auf 169,9. Der Landkreis Görlitz schafft 590 und der Landkreis Liberec 245. Am Montag sind wir dann bei 700. Aber wir testen halt nur Schüler momentan 3x die Woche. Luftfilter Fehlanzeige, UV Leuchten, was ist das? Was solls, ich bin geimpft und gehe jetzt ein paar Leute an nießen. Danke Pumuckl. Für nichts.

Uii, das hat er gelesen und verkündet morgen via SPD Medien (RND): “Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmar (CDU) will die epidemische Lage verlängern, kostenlose Bürgertests wieder einführen und die staatliche Überbrückungshilfe ins nächste Jahr ausweiten. Die pandemische Lage müsse im Infektionsschutzgesetz zunächst – zeitlich befristet – verlängert werden.” Ja die Verkündung des Wollens ist geil, warum gibt es noch keine kostenlosen Tests zunächst mal für Sachsen? Warum gibt es keine Testpflicht für Geimpfte?

“Es ist nach den Erfahrungen des vergangenen Winters davon auszugehen, dass wir einen weiteren starken Anstieg der Fallzahlen im Herbst und Winter erwarten müssen. Die Länder brauchen weiterhin die momentan durch das Infektionsschutzgesetz gegebenen Handlungsmöglichkeiten, unter anderem der Kontaktbeschränkungen, um in diesem Winter die Überlastung der medizinischen Kapazitäten zu verhindern”, so Kretschmer.

Dann legte Pumuckl noch eines drauf und fordert, dass Arbeitgeber den Impfstatus ihrer Mitarbeiter “erfahren, um sinnvoll Maßnahmen durchsetzen zu können”. Klasse, wie das Aushebeln des Datenschutzes an allen Ecken und Enden betrieben wird. Leute kauft Mistgabeln.

Apropos Schulen: Ab der zweiten Schulwoche hatte das Kultusministerium (das ist der Piwarz) vorgesehen, die Maskenpflicht im Unterricht für Schülerinnen, Schüler und das schulische Personal an weiterführenden Schulen aufzuheben. (Irres Deutsch) Vergesst es, aufgrund der steigenden Infektionszahlen ist das leider nicht möglich. Die Maskenpflicht bleibt bestehen. Auch die Testpflicht (natürlich nur für Ungeimpfte) als Infektionsschutz bleibt bestehen.

Nach den zwei Schutzwochen finden ab 15. November Tests wieder zweimal wöchentlich statt, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis oder in der kreisfreien Stadt über 10 liegt. Ha ha ha, Inzidenz von unter 10 werdet ihr bis April/Mai 22 nicht erleben.

 

.

Über Gerald Fontaine 714 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.