Polen – Regierung dementiert Berichte über Lockerung der Beschränkungen

“IN POLEN haben die GERICHTE auch den LOCKDOWN als rechtswidrig erklärt ab 1.2.2021 öffnet alles wieder” geistert schon seit mehreren Tagen durch die sozialen Netze.  

RMF FM Radio gab heute bekannt, dass Ministerpräsident Mateusz Morawiecki am Dienstag die Lockerung der wirtschaftlichen Beschränkungen bekannt geben wird. Nach inoffiziellen Informationen des Radios würden ab dem 1. Februar Geschäfte in Einkaufszentren und Hotels wieder öffnen.

Regierungssprecher Piotr Müller sagte, es sei noch keine Entscheidung über die in Polen geltenden Beschränkungen getroffen worden. Gesundheitsminister Adam Niedzielski äußerte sich am Montag zu den Einschränkungen. “Wenn wir können, werden wir Entscheidungen zum Nutzen der Wirtschaft treffen”, sagte er. “Aber die Wirtschaft braucht gesunde Menschen”, fügte er hinzu. Der Leiter des Gesundheitsministeriums sagte, er wolle “nichts versprechen”.
 
Seit 28.1. ist klar, ab Montag dem 01.02. will  Polen die Corona-Schutzmaßnahmen vorsichtig lockern. Geschäfte in Einkaufszentren, Museen und Kunstgalerien sollen wieder öffnen dürfen. In der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr dürfen nur alte Menschen einkaufen.

.

Über Gerald Fontaine 613 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.