Eckartsberg – Seniorin von Auto erfasst und verstorben – Zeugenaufruf

Quelle: BMI

Mittelherwigsdorf, OT Eckartsberg, Löbauer Straße
04.06.2020, 14:00 Uhr

Am Donnerstagnachmittag ist es an der Löbauer Straße in Eckartsberg zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.

Eine 86-Jährige betrat zwischen wartenden Fahrzeugen die Löbauer Straße. Dabei erfasste sie ein in Richtung Zittau fahrender Skoda Octavia eines 30-Jährigen. Durch den Aufprall geriet die Frau auf die Gegenfahrbahn, wo sie dann ein Renault Megane eines 73-Jährigen erfasste.

Rettungskräfte kamen vor Ort und reanimierten die Seniorin. Sie zog sich bei dem Unfall jedoch derart schwere Verletzungen zu, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der 30-jährige Skoda-Fahrer verletzte sich leicht und kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Ein Gutachter traf am Unfallort ein. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von circa 7.000 Euro. Einsatzkräfte sperrten die betroffene Straße für mehrere Stunden.

Der Verkehrsunfalldienst nahm seine Arbeit auf und ermittelt nun die Ursachen des Geschehens. In diesem Zusammenhang sind die Ermittler auf Zeugenhinweise angewiesen. Insbesondere suchen sie den Fahrer des Fahrzeuges, hinter dem die ältere Frau hervortrat. Bei diesem Fahrzeug soll es sich möglicherweise um einen grauen Transporter handeln. Hinweise nimmt das Autobahnpolizeirevier Bautzen unter der Rufnummer 03591 367 – 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.