immer mal wieder Ostritz

Mal wieder Ostritz

Neisseblick Ostritz

Thorsten Heise (NPD) hat für den 23. März beim Landratsamt eine “politische Kundgebung mit Musikbeiträgen” auf dem privaten Gelände des Ostritzer Hotels Neisseblick angemeldet. Zu dem “Back to the Roots” Rechtsrock-Konzert sollen laut Heises Angaben rund 500 Teilnehmer kommen. An Bands sind Endstufe, KDF, Last Chance und Irreductibles angekündigt.  Eine Karte kostet 30€ im Vorverkauf und 35€ an der Abendkasse.

Die Ostritzer haben am 19.2. eine Versammlung, in der der Umgang mit dem “Versammlungsgeschehen” und wie sich stark einschränkende Verkehrsbeschränkungen vermeiden lassen, durchgeführt.

Am 21. und 22.6. tobt dann das nächste rechte Event, nämlich das “Schild- und-Schwert-Festival” in Ostritz. Organisator Thorsten Heise feiert am 23.6. außerdem seinen 50. Geburtstag. Der Betreiber des Hotels “Neisseblick” hat den Landkreis Görlitz auf Schadenersatz verklagt, weil dieser ihm auch den Betrieb seiner Gaststätte untersagt hat. Man darf gespannt sein wie die Gerichtsverhandlung ausgeht.

Zwei weitere rechte Veranstaltungen sind dann noch im weiteren Jahresverlauf zu erwarten. Die Ostritzer setzen der Veranstaltung im März wieder ein mehrtägiges Friedensfest entgegen. Im Juni feiert der Ostritzer Ballsportclub sein 100-Jähriges Bestehen mit einem großen Fußballfest. Für “Gegenveranstaltungen” ist also gesorgt. 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.