Horoskop

Stiefel mit Helm

Neulich hatte ich ein wenig Gelegenheit zur Meditation. Man hatte mich im Keller eingeschlossen. Licht war auch nicht möglich, die Glühbirne aus dem vorigen Jahrtausend war durchgebrannt und ich hatte leider das passende Softwareupdate nicht zur Hand. Dann aber erhellte mich der große Admin mit einem Blick in die nahe Zukunft. In mir wurde Licht. Ich habe diese Erkenntnis für einfache Gemüter als Horoskop formuliert:

Widder (21.3.-20.4)
Sich nützlich zu machen und sich auf irgendeine Weise für das Allgemeinwohl einzusetzen, könnte heute für Sie besonders befriedigend sein. Setzen Sie Ihre Kraft sinnvoll ein. Man wird es Ihnen danken. Veranstalten Sie Kaffeefahrten.

Stier (21.4.-20.5)
Das könnte ein Erfolgstag werden! Zuerst wird ein Traum in Gedanken Wirklichkeit und löst positive Gefühle aus. Auf diese Weise motiviert fällt Ihnen die Umsetzung nicht schwer. Probieren Sie es aus! Nehmen Sie Schwung für den Rest des Jahres, perforieren Sie einen Torero.

Zwillinge (21.5.-21.6)
Um Ihre Beziehung wieder in ruhigere Bahnen zu lenken, ist es unumgänglich, auch die heißen Eisen anzufassen. Sprechen Sie Tabuthemen an. Damit ist der Weg zurück zu einer neuen Gemeinsamkeit frei. Treten Sie einer Rockergruppe bei.

Krebs (22.6.-22.7)
Friede, Freude, Eierkuchen? Leider nein! Viel eher wird im zwischenmenschlichen Bereich das Unterste nach oben gekehrt. Es wird geliebt, gehasst, gerungen und gekämpft – und Sie mittendrin im Geschehen. Aber keine Sorge! Was sich zu Beginn wie eine Krise anfühlt, bringt Ihnen am Ende unbändige Lebensfreude. Ein Füllhorn der Liebe schüttet sich über Sie aus! Sie werden in der Lotterie von Nigeria gewinnen.

Löwe (23.7.-23.8)
Wenn sich eine Gelegenheit ergibt, sollten Sie eine Entschuldigung oder ein Angebot zur Versöhnung annehmen. Aus Feinden könnten nämlich unverhofft Freunde werden. Im Grunde wollen Sie dasselbe. Lassen Sie es ruhig angehen, entspannen Sie sich und weiden Sie ein Gnu aus.

Jungfrau (24.8.-23.9)
Ungewöhnlich mutig gehen Sie auf jemanden zu, für den Sie Gefühle hegen. Ohne Scheu präsentieren Sie sich im besten Licht. Dies ohne dabei einfach eine Rolle zu spielen, die man von Ihnen erwartet. Probieren Sie neues aus, graben Sie eine Fallgrube in Nachbars Garten.

Waage (24.9.-23.10)
Schützen Sie sich vor Verletzungen, indem Sie sich rechtzeitig abgrenzen. Gönnen Sie sich so viele Ruhepausen wie möglich. Ihr Energietank ist etwas leer. Beschäftigen Sie sich mit etwas Positivem. Installieren Sie Kameras, behalten Sie die Nachbarn im Auge und laden das hoch bei YouTube.

Skorpion (24.10.-22.11)
Als Skorpion halten Sie Ihr Herz gerne unter Verschluss und geben sich bedeckt. Es sei denn, da kommt ein Gegenüber daher, welches Ihre Schale zu knacken weiß! Lassen Sie sich ruhig ein und vertrauen Sie. Heiratsschwindel ist in Deutschland verboten.

Schütze (23.11.-21.12)
Wenn Sie Gespräche führen, sollten Sie Ihre Worte mit Bedacht wählen. Missionarischer Eifer wird falsch aufgefasst. Es ist besser, Sie halten sich im Hintergrund, bis sich die Lage beruhigt hat und bauen inzwischen zwei bis drei Bomben.

Steinbock (22.12.-20.1)
Die Lust auf liebevollen Körperkontakt ist spürbar angeregt. Sie tun alles, um ein paar erotische Momente genießen zu können. So oder so hinterlassen emotionale Erlebnisse heute tiefe Spuren. Kaufen Sie sich einen Kratzbaum im Zoohandel.

Wassermann (21.1.-19.2)
Halten Sie sich nicht länger aus persönlichen Rivalitäten um den ersten Platz in der Beliebtheitsskala raus. Das ist nicht Ihre Art! Sagen Sie ohne Hemmungen und verpackt in unverblümten Humor, was Sie denken. Benutzen Sie einen Elektroschocker.

Fische (20.2.-20.3)
Finanzielle Disziplin wäre äußert ratsam! Nur so können Sie den unkontrollierten Wechsel zwischen Ebbe und Flut im Portemonnaie stoppen. Der Abfluss ist zurzeit nämlich grösser als der Zufluss. Überfallen Sie einen Supermarkt oder gründen Sie eine Religionsgemeinschaft.

1 Kommentar

  1. Aahh, Merkwürden haben ja so recht. Da ich im Sternbild der Fische geboren bin kann ich die Ebbe im Portemonnaie bestätigen. Da ich nicht fit genug für einen Supermarktüberfall bin gründe ich also nun eine Religionsgemeinschaft. Sie soll auf Offlers Vorschlag “Jünger des Admin” heißen. Die Gründungsversammlung soll schon in den nächsten Tagen bei mir im Garten sein. Grillfähiges (außer Brokkoli) ist als Spende an Offler herzlich willkommen. O-Ton Offler: “Ess issst mir scheisssegal ob ihr mich Offler oder Admin nennt, denkt daran ich hasse Brokkoli..”

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.