Wir wollen nur Dein bestes – Dein Geld

© Flickr / 401(K) 2012, CC BY-SA 2.0CC BY-SA

Heute erhielt ich ein verlockendes Jobangebot von arbeitsagentur.de 

Bei nur geringem Zeitaufwand kann ich bis zu 3700 € im Monat verdienen. Ich soll BitcoinWechsler werden, aber seht selbst: 

Sehr geehrte/r Gerald Fontaine,

unser Unternehmen ist eine moderne und erfahrene Firma, die einen hohen Lohn und viele Vorteile für die Mitarbeiter bietet. Das Hauptanliegen Ihrer Tätigkeit ist die Optimierung der Geldflüsse und Handel mit Bitcoins. Jeder kann bei uns ohne Vorkenntnisse gleich beginnen Geld zu verdienen.

Unsere Gesellschaft bietet Ihnen einen attraktiven Nebenverdienst bis zu 3700 € monatlich an, bei nur wenigen Stunden pro Woche. Ihre Arbeitszeit ist variabel und kann Ihren Wünschen angepasst werden. Der Bewerber hat keine Ausgaben und muss keine technische Kenntnisse mitbringen.

Ihre Aufgabe ist es die Coins für unsere Kunden zu erwerben, das Geld dafür überweisen wir Ihnen im Voraus und Ihren Verdienst von 20% behalten Sie gleich ein.

Falls Sie Interesse haben, wollen wir Sie kennenlernen.
Dafür mailen Sie uns eine Mail an: garrygoodall342922@aol.com

Hochachtungsvoll

Lange GmbH

Zu Händen von:

Gerald Fontaine
Äussere Weberstr. 55
02763 Zittau

Tel. 03583701572

Interessant ist, dass die Lange GmbH über meine vollständige Adresse mit einer inzwischen veralteten Telefonnummer verfügt. Es wäre möglich, dass sie diese Telefonnummer vom Zittauer Arbeitsamt hat. 

Schaun wir mal in den Header der Mail:

Return-path: <support@arbeitsagentur.de>
Received: from mout-xforward.perfora.net ([82.165.159.132]) by mx-ha.gmx.net
(mxgmx003 [212.227.15.9]) with ESMTPS (Nemesis) id 0MdnnJ-1cPqNx0bqn-00Peaw
for <gfontaine@gmx.de>; Thu, 17 Nov 2016 15:27:20 +0100
Received: from infong573.perfora.net ([74.208.16.113]) by mrelay.perfora.net
(mreueus001 [172.19.143.3]) with ESMTPA (Nemesis) id 0MJlT8-1c6HC62rLg-0017NP
for <gfontaine@gmx.de>; Thu, 17 Nov 2016 15:27:18 +0100
Received: from 185.63.189.84 (IP may be forged by CGI script) by
infong573.perfora.net with HTTP id 0Ec7sl-1chmkD2lvb-00hzBS; Thu, 17 Nov 2016
09:27:18 -0500
X-Sender-Info: <229014309@infong573.perfora.net>
Precedence: bulk
Date: Thu, 17 Nov 2016 15:27:18 +0100
To: “Gerald Fontaine” <gfontaine@gmx.de>
From: “Lange GmbH” <support@arbeitsagentur.de>
Reply-To: garrygoodall342922@aol.com
Subject: =?utf-8?Q?Auflistung_aktueller_Jobs_zur_Dur?=
=?utf-8?Q?chsicht_f=C3=BCr_Sie?=
Message-ID: <13474b21ff3736b6a5fe03266317d1f1@cmsturgeon.com>
X-Priority: 3
X-Mailer: Apple Mail
MIME-Version: 1.0

Nee, das Arbeitsamt wars nicht, die haben keine Apple-Computer und auch der Mail-Server ist untypisch. Schaun wir mal ob´s die Lange GmbH gibt, schliesslich muss man ja seine Geschäftspartner kennen…

LKA Niedersachsen schreibt dazu:

Agentur für Arbeit bietet neue Jobs vom 24.04.2016
Gefälschte Mail lockt mit Geldwäsche über Bitcoin-Transfer 

Wieder wird eine Mail massenhaft in Umlauf gebracht. Cyberkriminelle geben sich erneut als Agentur für Arbeit aus und schreiben die Mailempfänger wieder persönlich mit einem tollen Jobangebot an. 4000 Euro sollen im Monat drin sein. Dafür müsse man nur 7 Stunden pro Woche arbeiten. Unterschrieben wird die Mail mit “Hochachtungsvoll Schmid Gbr.”. 

Relativ neu in dieser Art des Jobangebotes ist die Beschreibung des Geldflusses mittels Bitcoins:”Sie bekommen das Geld im Voraus, direkt auf Ihr Bankkonto überwiesen, und müssen für unsere Kunden Bitcoins erwerben, wofür Sie eine Provision von 20% pro Kauf erhalten”

Bitcoins sind für die Täter ideal, da hier die Zahlungsverläufe nahezu anonym ablaufen können und somit die Täter verdeckt arbeiten können.

Wer hier jedoch auf das Angebot eingeht, macht sich der Geldwäsche strafbar. Das Geld stammt nicht von irgendwelchen Geschäftspartnern, sondern von missbräuchlich eingesetzten Onlinebanking-Konten ahnungsloser Bankkunden.

Wir raten hier dringend von der Teilnahme an solchen illegalen Jobangeboten ab.

Nun ist also aus der Schmidt GbR die Lange GmbH geworden und ich grübele ob ich das Angebot wahrnehmen sollte…

Zumindest der erste Schritt, das ergaunerte Geld empfangen, sollte doch noch keine Geldwäsche sein. Wenn ich dann die Kohle verwahre bis sie jemand zurückhaben will tue ich doch eigentlich nur ein gutes Werk. 😉

Die Jungs sind echt hartnäckig an meinem Glück interessiert heute kam schon wieder so ein Werk:

Return-path: <info@arbeitsagentur.de>
Received: from p85q-qfds.accessdomain.com ([72.10.37.167]) by mx-ha.gmx.net
(mxgmx109 [212.227.17.5]) with ESMTPS (Nemesis) id 0LZl20-1cZklq0SLc-00lVAL
for <gfontaine@gmx.de>; Fri, 25 Nov 2016 14:47:06 +0100
Received: by p85q-qfds.accessdomain.com (Postfix, from userid 10025) id
A1BF93541A; Thu, 24 Nov 2016 15:07:00 -0500 (EST)
Date: Thu, 24 Nov 2016 21:07:00 +0100
To: “Gerald Fontaine” <gfontaine@gmx.de>
From: “Thurn Vermittlung” <info@arbeitsagentur.de>
Reply-To: archambaultredd307800@aol.com
Subject: Eine internationale Online Vermittlungsagentur bietet neue Aufgaben
Message-ID: <82fce60f1c1a0846de94fdd1615bf601@champsports.co.uk>
X-Priority: 3
X-Mailer: Apple Mail
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/html; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Envelope-To: <gfontaine@gmx.de>
X-GMX-Antispam: 4 (nemesis spam server blocker); Detail=V3;
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-UI-Filterresults:

X-Antivirus: avast! (VPS 161125-0, 25.11.2016), Inbound message
X-Antivirus-Status: Clean

Sehr geehrte/r Gerald Fontaine,

unser Unternehmen ist eine moderne und kundenfreundliche Firma, die ein hohes Gehalt und eine Menge Vorteile für die Mitarbeiter bietet. Das Hauptanliegen Ihrer Tätigkeit ist die Geldflussoptimierung und Trading mit Bitcoins. Jeder kann bei uns ohne Vorkenntnisse gleich anfangen Geld zu verdienen.

Wir bieten Ihnen einen lukrativen Verdienst bis zu 3800 Euro monatlich an, bei nur wenigen Arbeitsstunden pro Woche. Ihre Arbeitszeit ist flexibel und kann Ihren Wünschen angepasst werden. Der Mitarbeiter hat keine Ausgaben und muss keine technische Kenntnisse haben.

Ihre Aufgabe ist es die Coins für unsere Kunden zu erwerben, das Geld dafür überweisen wir Ihnen im Voraus und die Provision von 20 Prozent behalten Sie gleich ein.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, möchten wir Sie kennenlernen.
Dazu senden Sie uns eine Email an: archambaultredd307800@aol.com

Mit freundlichen Grüßen

Thurn Vermittlung

Zu Händen von:

Gerald Fontaine
Äussere Weberstr. 55
02763 Zittau

Tel. 03583701572

Es geht fleissig weiter, diesmal mit zip im Anhang:

Return-path: <info@amazon.com>
Received: from mout-xforward.kundenserver.de ([82.165.159.9]) by mx-ha.gmx.net
(mxgmx112 [212.227.17.5]) with ESMTPS (Nemesis) id 0M0MDp-1czBc736ib-00ubSq
for <gfontaine@gmx.de>; Mon, 28 Nov 2016 22:41:06 +0100
Received: from infong-uk74.kundenserver.de (infong-uk74.customerhosting.co.uk
[217.160.62.38]) by mrelayeu.kundenserver.de (node=mreue006) with ESMTP
(Nemesis) id 0Lsrle-1crjU81K6k-012bgl; Mon, 28 Nov 2016 22:41:06 +0100
Received: from 217.28.218.227 (IP may be forged by CGI script) by
infong-uk74.kundenserver.de with HTTP id zLJu2H-1cncsb13zn-0178Et; Mon, 28 Nov
2016 21:41:06 +0000
X-Sender-Info: <589223424@infong-uk74.kundenserver.de>
Precedence: bulk
Date: Mon, 28 Nov 2016 22:41:06 +0100
To: “Gerald Fontaine” <gfontaine@gmx.de>
From: “Stellvertretender Rechtsanwalt Ebay GmbH” <info@amazon.com>
Subject: *** PHISHING ***Rechnung noch offen 28.11.2016 Nr. 57859460
Message-ID: <f67da03b039399b47ecde8793c187d35@truehousepartners.com>
X-Priority: 3
X-Mailer: Apple Mail
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed; boundary=”b1_f67da03b039399b47ecde8793c187d35″
Content-Transfer-Encoding: 8bit
0 (no virus found)
X-UI-Filterresults: X-Antispam: phishing, score=99
X-Antivirus: avast! (VPS 161128-1, 28.11.2016), Inbound message
X-Antivirus-Status: Clean

–b1_f67da03b039399b47ecde8793c187d35
Content-Type: text/html; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit

<p><strong>Sehr geehrte/r Gerald Fontaine,</strong><br/><br/>zu unserem Bedauern mussten wir gerade feststellen, dass unsere Erinnerung Nummer 578594607 bis heute erfolglos blieb. Heute bieten wir Ihnen hiermit letztmalig die Chance, den ausstehenden Betrag unseren Mandanten Ebay GmbH zu begleichen.<br/><br>Aufgrund des bestehenden Zahlungsausstands sind Sie angewiesen außerdem, die durch unsere Beauftragung entstandene Kosten von 75,49 Euro zu tragen. Bei Rückfragen oder Reklamationen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von drei Werktagen. Um weitete Kosten auszuschließen, bitten wir Sie den fälligen Betrag auf unser Bankkonto zu überweisen. Berücksichtigt wurden alle Zahlungen bis zum 28.11.2016.<br></p><p> Die vollständige Zahlung erwarten wir bis spätestens 01.12.2016. Falls wir bis zum genannten Datum keine Zahlung einsehen, sehen wir uns gezwungen Ihren Mahnbescheid an ein Gericht abzugeben. Alle damit verbundenen Kosten werden Sie tragen müssen.</p><p><strong>Verbindliche Personalien:</strong><br /><br/>Gerald Fontaine<br/>Äussere Weberstr. 55<br/>02763 Zittau<br/><br/>Tel. 03583701572<br/><br/>Die vollständige Forderungsausstellung Nr. 578594607, der Sie alle Positionen entnehmen können, fügen wir bei.<br /><br/>Mit freundlichen Grüßen<br/><br/>Stellvertretender Rechtsanwalt Lasse Münzer</p><p><br>Diese E-Mail ist nur für den Empfänger bestimmt, an den sie gerichtet ist und kann vertrauliches bzw. unter das Berufsgeheimnis fallendes Material enthalten.</p>

–b1_f67da03b039399b47ecde8793c187d35
Content-Type: application/octet-stream; name=”Gerald Fontaine 28.11.2016.zip”
Content-Transfer-Encoding: base64
Content-Disposition: attachment; filename=”Gerald Fontaine 28.11.2016.zip”

 

 

2 Kommentare

  1. Hast recht, Gerald nimms an, mir hat man vor zwei Jahren 10 Millionen angeboten, fuer nur eine kleine Gegenleistung, sie wollten mein Geld.

    • Erfreulich, dass sich der “verkorene Sohn der Stadt Zittau” doch mal auf Invalidenturm rührt. Ich bin heute etwas angegraben, weil wir (Norbert, Hartmut und Ich) eine “Redaktionssitzung” abgehalten haben. Allerdings bezweifele ich, dass ich in Germanistan mit dem von mir angedeuteten Vorgehen durchkommen könnte. Wie heisst es so schön: “Vor Gericht und auf hoher See…)”,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*