Hero Wars – ein erster Erfahrungsbericht

Hero Wars ist geil, falls man auf ständige Kämpfe steht und bereit ist echtes Geld einzusetzen, selbstverständlich geht es auch ohne Kapitaleinsatz. Wer allerdings viele Minigames erwartet, mit denen fleissig geworben wird, der wird enttäuscht werden. Da ich dazu neige kurz und exzessiv mal ein Computerspiel zu machen, wäre Hero Wars ohne begrenztem Kapitaleinsatz etwas zäh gewesen…

Man tut es auch geschickt, Werbeangebote locken. Eingestiegen bin ich mit 70 ct, inzwischen bin ich bei meinem Limit von 50€ angekommen. Mein Rat für alle, die kein Geld in Hero Wars investieren und trotzdem Spaß haben wollen lautet: Gönnt Euch 20 Helden und lasst den Rest außen vor, Seelensteine kann man für 4000 Gold verkloppen, solange sie nicht beschworen wurden. Natürlich liefert das Seelen-Atrium ungefragt gelegentlich Heldenschrott nach…

Leider wusste ich nicht, dass mich Quests wie “beschwöre 20 Helden … 30 Helden … 40 Helden” eigentlich nur in Ausgabenorgien treiben sollten, daher rate ich allen, die investitionsarm durchkommen wollen, sich auf eine Kerntruppe von 20 zu beschränken, in die investiert wird. Bei den Titanen gilt ähnliches, 12 sollten reichen…

Gestern war ich noch platt, aber dank einer Anschubfinanzierung in echtem Geld habe ich heute mehrfach 20 Mio Gold gehabt und in Kampfkraft investiert…

Empfehlenswerte “Helden” für den Anfang: Galahad, Isaac, Astaroth, Thea, Yasmine, Arachne, den Rest wählt ihr dann nach eigenem Geschmack hinzu, um Eure 20ger Truppe zusammenzustellen. Rufus, Ishmael, Martha, Dante und noch einige mehr sollen gut sein…

Allerdings müsst ihr nun warten bis ich zu neueren Erkenntnissen gelange. Die Krakenhöhle habe ich mit folgender Truppe auf Durchschnitt Lv 74 geschafft: Astaroth, Corvus, Yasmine, Thea, Dark Star. Danach musste ich wegen Sirenengesängen auf Celeste tauschen:

Mittwoch: Heute geht wegen Energiemangel wenig, ich hatte gestern wegen einmaliger Dämonenpuppenverteilung in den Kampagnen-Leveln via Raid arg mit Energie um mich geworfen, aber es hat sich gelohnt. Ich bin nun trotz erheblicher Aufrüstungsmaßnahmen immer noch elffacher Millionär, obwohl der gestrige Tag nahe Null begann…

Wird fortgesetzt…


Donnerstag: Ich habe jetzt mal den Server gewechselt und das ganze neu begonnen. Zuerst erhielt ich das Angebot Yasmine für 1,36 Fr zu erwerben. Da habe ich zugelangt. Das wird neben dem 69 Rappen Einstiegspäckchen, welches zu Vip 2 führt und einem weiteren 9,99 Fr Paket -weil erst ab Vip 5 Raid x10 funktioniert- aber diesmal die einzige Investition sein. Raid x10 brauchte ich für die Arachne Sammelaktion, es gab nämlich 1xArachne überall in der Kampagne als Zugabe…

Diesmal bin ich also mit rund 13€ dabei. Man tut sich leicht mit Yasmine im Team. Auch Arachne ist nicht übel. Bei https://www.solfors.com gibt es täglich die Gratisgaben aus dem Newsletter übersichtlich gelistet.

Freitag: Bin auf Level 70. Eine 1 Mann Gilde habe ich auch gegründet und durch exzessiven Energieverbrauch (es gab auf jedem Punkt Arachne zu den üblichen Funden hinzu) hatte die Gilde sogar 175.000 Punkte erwirtschaftet und konnte mir eine Prämie zahlen. 

Mein Problem in einem Bild. Geld ist knapp, alles ist knapp. 14.000 Diamanten werde ich nicht anrühren.

Sonnabend: Das Geld wird knapp. Diamanten habe ich noch reichlich, will sie aber nicht antasten. Also warten auf Energie und Verbesserungspunkte.

Derweil habe ich den Server gewechselt, meine Gilde konnte ich nicht mitnehmen, sondern musste sie auflösen. Morgen gehe ich auf der Schatzinsel auf Schatzsuche, Es gibt dort einen Ast, einen Stoßzahn, ein paar Kisten, einen Ast im Wasser, eine Seerose und ein kleines Würfelchen auf dem Schädel. Ob diese Reihenfolge funktioniert, keine Ahnung…

Ja, die Schatzinsel ist schwieriger als gedacht, ich habe noch einige anklickbare Punkte übersehen:

Das Lara Croft Event:

Tempelwächter Lv.130 war kein Problem. Lv.140 ging es mit folgender Konstellation relativ glatt.

Ziemlich lächerlich fand ich allerdings, dass beim Lara Croft Start noch gar keine Abenteuer-Energie verfügbar war, diese wurde erst Stunden später nachgereicht…

Ein Ansatz für Level 150…

Ziemlich lächerlich fand ich allerdings, dass ich es in Lv.150 schaffte alle außer Alvanor wegzuputzen, dann prügelten meine vier noch lebenden Helden dreieinhalb Minuten auf Alvanor ein, der sich trotzdem bei bester Gesundheit befand, bis die Zeit abgelaufen war. Das ist lächerlich…

Ghirwil

Momentan kommen meine Truppen bei der Kampagne in Ghirwil, trotz mittlerweile erreichtem Level 130, bei der verschwundenen Prinzessin einfach nicht weiter. Eine Übersicht über anstehende Events gibt es hier.

Für mich ist das ganze inzwischen langweilig (die sogenannten “Events” laufen fast alle nach dem selben Schema ab) und so werde ich demnächst meine zwei Gilden wohl enttäuschen. Vielleicht mache ich eine eigene Gilde für arbeitsfaule auf, wo man nur alle 7 Tage mal zum Reichtum beitragen sollte…

 

 

 

 

 

 

 

 

Related Images:

.

Über Gerald Fontaine 1653 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.