In Großschönau hat es Sonntags gebrannt

geralt pixabay

Es ist ein Opfer zu beklagen, meldet die Polizei:

Wohnhausbrand mit einer verstorbenen Person

Großschönau, Kirchstraße

26.11.2023, 08:40 Uhr

Zu einem tragischen Brandgeschehen ist es am Sonntagmorgen in Großschönau gekommen. Eine Anwohnerin der Kirchstraße informierte die Rettungsleitstelle gegen 08:40 Uhr über eine verdächtige Rauchentwicklung aus dem Dach eines Nachbarwohnhauses. Sofort eilten Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei vor Ort. Bei Eintreffen dieser stand der Dachstuhl des Umgebindehauses bereits in Flammen. Nur wenig später konnte die Feuerwehr eine leblose Person aus dem Gebäude bergen. Ein Notarzt konnte bei dieser nur noch den Tod feststellen. Ersten Ermittlungen zufolge, handelt es sich hierbei vermutlich um den alleinigen, 75-jährigen Bewohner des Hauses.

Derzeit laufen die Löscharbeiten in vollem Gange und werden auch wahrscheinlich noch bis in die Nachmittagsstunden andauern. Beamte des Kriminaldauerdienstes sowie Kriminaltechniker sind vor Ort und haben erste Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden ist derzeitig noch nicht abschätzbar, wird aber sicher im sechsstelligen Bereich liegen. Das Haus ist vollständig ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar. Im Einsatz befinden sich insgesamt 62 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren Großschönau, Hainewalde, Waltersdorf, Jonsdorf, Bertsdorf sowie der Kreisbrandmeister Zittau.

Related Images:

.

Über Gerald Fontaine 1545 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.