Augsburg in Bayern – Wahlkampf wird wieder gefährlich

War es die Hetze von “not my President” oder doch Nancy Faesers Aufruf zum Kampf gegen Rechts, man weiß es nicht.

In Hessen wirkt sogar das LKA an der Verbreitung der AfD Adressenliste mit, indem man die Internetadressen für den Bezug der Liste auf der Behördenseite veröffentlichte. Eine Sperrung der Webseite – Fehlanzeige. Also ist es nur eine Frage der Zeit, bis die nächsten AfD Mitglieder verletzt werden oder Schäden am Eigentum verzeichnen. Ja, das ist der gute Hass der “lupenreinen Demokraten”…

Die tolerierte Gewalt von Linksextremen

“Es wundert einen doch sehr, dass Polizei und lokale Medien bis jetzt nichts dazu veröffentlicht haben”. – Hey, es traf doch nur einen AfD Politiker, das ist nicht berichtenswert. Das hatte er sich einfach verdient. Im übrigen berichtet doch die “Augsburger Allgemeine” und auch der Polizei ist der Vorfall bekannt, sie nennt aber noch keine näheren Details. “Wie in vergleichbaren Fällen üblich, sind der Anlass, der Ablauf und die möglichen Hintergründe des vom 35-Jährigen angezeigten Sachverhalts derzeit Gegenstand der Ermittlungen”, heißt es in einer aktuellen Mitteilung. Die Kriminalpolizei ermittle nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Mögliche Zeugen könnten sich telefonisch unter 0821/323-3810 melden….

Als Jurcas Schilderungen am Wochenende erstmals in sozialen Medien kursierten, kamen schnell Spekulationen auf, nach denen der Angriff möglicherweise im Zusammenhang mit der “Kneipenschlägerei” in Oberhausen stünde. Dieser Vorfall habe mit dem Angriff auf Jurca jedoch nichts zu tun, teilte die Polizei am Montag mit.

“Die Demokratie ist in Gefahr”, diese Auffassung teile ich, jedoch fehlt mir der Glaube, dass die AfD die Demokratie rettet. Einzig eine Abkehr vom Parteiensystem und ein Ende der Finanzierung des ÖRR, bis eine ausgewogene neutrale Berichterstattung erfolgt, könnte Heilung bringen.

 

Related Images:

.

Über Gerald Fontaine 1572 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.