Wollt ihr den totalen Krieg?

screenshot gettr

Oder so ähnlich fragte man heute die Abgeordneten des deutschen Bundestages und mit Ausnahme von AfD und die Linke riefen die restlichen 586 Abgeordneten von SPD, Grünen, FDP, CDU und CSU begeistert: Jawoll, sendet schwere Waffen zur Verteidigung unserer guten Werte in die Ukraine! Auch 4 irre AfDler (Beckamp, Bernhard, Kraft, Gläser) waren mit von der Partie. Als gute Europäer können wir doch nicht abseits stehen, wenn der gute Joe den heiligen Krieg gegen Putins Reich des Bösen anleiert…

Werbung

Der Bundestag hat also am heutigen Donnerstag mit einem gemeinsamen Antrag der Union und der regierenden Ampel-Parteien für eine Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine gestimmt. Mit großer Mehrheit von 586 Stimmen forderten die Abgeordneten die Bundesregierung auf, die “Lieferung benötigter Ausrüstung an die Ukraine fortzusetzen und wo möglich zu beschleunigen”. 

Werbung

Da passt es gut, dass Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht gar nicht weiß woher nehmen: “Auf dem Papier haben wir zum Beispiel 350 Puma-Schützenpanzer. In Wirklichkeit sind aber nur 150 von ihnen wirklich kampffähig. 150! Wir können sagen, dass unsere Möglichkeiten begrenzt sind. Bei den Tiger-Kampfhubschraubern sieht es nicht anders aus – nur 9 von 51 Maschinen können abheben”. Trotzdem hat der Bundestag für die Lieferung von schweren Waffen an die Ukraine gestimmt.

Ich frage mich warum nur Waffen? Warum geht man nicht den weiteren Schritt und sendet auch Soldat:innen in die Ukraine. So ein kleiner Weltkrieg ist doch wieder einmal zeitgemäß. Die Feldanzüge sind nun Schwangerentauglich, also kann man auch die korpulenteren Krieger:innen wie Peter Altmaier darin eintüten, macht los!

Ich grübele gerade, was dann die Kriegsdividende sein wird. Vermutlich einige Million Tote werden den CO2 Ausstoß der Welt verringern. Vielleicht gibt es in Europa die eine oder andere Stelle mit erhöhter Radioaktivität. Aber keine Sorge: Die Reichen werden reicher. Arme verhungern, nur zu, es ist ja für den guten Joe. Unterdessen im Land in dem wir gut und gerne leben: Inflation, demnächst Blackouts, Verarmung, Deindustrialisierung, Zensur und die meisten Schafe blöcken Määhr, Määhr. Ziemlich irrwitzig, wenn die einzigen Stimmen der Vernunft aus den Reihen der AfD und der Linken kommen.

Eigentlich ist es an der Zeit die korrupten amerikahörigen “Volksvertreter” samt fremdfinanziertem Mainstream zum Teufel, oder in die Ukraine zu jagen.

Wenn ich mir die Prognosen zu den anstehenden Landtagswahlen in Schleswig Holstein (5.5.22) lt. Infratest dimap vom 21.04.22: CDU 38 %, SPD 20 %, Grüne 16 %, FDP 9 %, Linke –, AfD 6 %, SSW 4 %, Sonst. 7 % so ansehe, scheint die Mehrheit der “Wessis” den Kriegskurs von Ampel und CDU toll zu finden. Auch die Prognose für NRW, was eine Woche später wählt, sieht nicht besser aus:
(24.04.22) CDU 31 %, SPD 30 %, Grüne 16 %, FDP 8 %, Linke 3 %, AfD 7 %, sonstige 5 %. Zumindest Westdeutsche Wähler wollen offenkundig Krieg, sonst würden sie die Kriegstreiber nämlich abwatschen… 

 

Werbung

.

Über Gerald Fontaine 824 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.