Gotta Love America ~ Das Land, in dem man mit Geld alles kaufen kann!

Gotta Love America, das Land der Freien und die Heimat der Mutigen, wo das alte Sprichwort oft wahr ist. Wenn Sie die Benjamins haben, können Sie alles kaufen. Villen, feine Yachten, sogar Ihre eigene Privatinsel in der Karibik. Und vergessen wir nicht all die schönen Frauen und feinen Champaign, das passt einfach genau hinein. Sie können Politiker kaufen und sogar Wahlen kaufen. Die Möglichkeiten sind endlos!

Ich muss Amerika lieben, wo Geld alles kauft
Ich muss Amerika lieben, wo Geld alles kauft. Bildnachweis, Charterworld.

Aus dem, was die New York Post berichtet: Offenbar trotz der öffentlichen Meinung, dass die Wahl gestohlen wurde, waren Donald Trump und viele Konservative, Republikaner und Trump-Anhänger, einschließlich der Überzeugungen des Internet-Doktors, falsch. Die Wahl wurde NICHT gestohlen, sie wurde mit 419 Millionen Dollar des Geldes von Facebook-Chef Mark Zuckerberg gekauft. Ich muss Amerika lieben, wie unten paraphrasiert!

Fast ein Jahr ist seit der Wahl 2020 vergangen, aber es gab keine klare, zufriedenstellende Antwort auf das zentrale Rätsel: Wie hat es ein langweiliger, im Niedergang begriffener Joe Biden geschafft, mehr als 81 Millionen Stimmen zu erhalten und die Präsidentschaft zu gewinnen? Schließlich verbrachte Biden den größten Teil der pandemiebedingten Kampagne in seinem Keller in Delaware und seine Auftritte waren von spärlichen Menschenmengen und Anzeichen dafür geprägt, dass er mehr als einen Schritt verloren hatte. Dennoch drehte er fünf Staaten um, die Hillary Clinton 2016 verloren hatte, darunter Georgia und Arizona, und sammelte 306 Wahlmännerstimmen gegenüber Donald Trumps 232.

Ich muss Amerika lieben, wo ZuckBucks alles kauft. Bildnachweis, New York Post.

Trump bietet natürlich seine eigene Antwort an und erklärt, dass die Wahl gestohlen wurde. Seine Bemühungen, den damaligen Vizepräsidenten Mike Pence dazu zu bringen, die Zertifizierung der Ergebnisse zu blockieren, und der Aufstand im Kapitol vom 6. Januar haben seine Argumente für die meisten von uns, die amerikanischen Wähler lieben müssen, außer Kraft gesetzt. Aber Trumps Behauptungen abzulehnen ist eine Sache, das Rätsel von Bidens Triumph zu lösen eine andere. In Ermangelung einer anderen Erklärung glauben zwei Drittel der Republikaner immer noch, dass “die Wahl manipuliert und von Trump gestohlen wurde”, während nur 18 Prozent glauben, dass “Joe Biden fair und quadratisch gewonnen hat”, so eine aktuelle Yahoo News / YouGov-Umfrage. Es stellte sich heraus, dass 28 Prozent der unabhängigen Wähler zustimmen, dass Bidens Sieg illegitim ist.

In “Rigged” legt die Autorin Mollie Hemingway dar, was eine faszinierende Alternative zur “gestohlenen” Anklage darstellt. Sie präsentiert ein starkes Argument dafür, dass die 419 Millionen Dollar, die Facebook-Gründer Mark Zuckerberg ausgegeben hat, um die Stimme zu bekommen, tatsächlich von demokratischen Aktivisten verwendet wurden, um lokale Wahloperationen zu infiltrieren und Jobs zu übernehmen, die Regierungsangestellte tun sollten.

Hemingway, leitender Redakteur bei The Federalist und Fox-Kommentator, zeigt, wie zwei gemeinnützige Organisationen von Zuckerberg ihre beispiellosen tiefen Taschen nutzten, um linke Gruppen in Schlüsselstädten aufzustellen, die wiederum Wahlhelfer einstellten, Briefwahlstimmen sammelten und“diejenigen mit Fehlern heilten”. 😥

New York Post

In Green Bay, Wisconsin, lagerte der demokratische Bürgermeister die Planung und Verwaltung der Wahl an diese Aktivisten aus. Hemingway zitiert eine E-Mail des Stabschefs des Bürgermeisters, in der er sagte: “Ich nehme alle meine Hinweise” von einer der Zuckerberg-Gruppen. Der Stadtschreiber, der nominell für die Wahl verantwortlich war, war Berichten zufolge mit den Änderungen unzufrieden, ging kurz vor dem Wahltag beurlaubt und trat bald zurück.

Der gute Internetdoktor wird also seine Meinung, dass die Wahl gestohlen wurde, umformulieren müssen. Aber unabhängig davon, ob die Wahl für 114 Millionen Dollar in ZuckBucks gekauft wurde, oder wie der populäre Ausdruck sagt, es wurde gestohlen, ist ein strittiger Punkt. Es wurde auch nicht rechtmäßig gewonnen. Ich muss Amerika lieben!

Werbung

.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.