Das Kabinett steht, Panik Karl wird Gesundheitsminister…

Karl Lauterbach - Foto: Sean Gallup - Parodie/Meme: Pommes Leibowitz - Text geändert von Offler

Als letzte der drei Ampel-Parteien hat die SPD am Montag ihr Personaltableau für die Bundesregierung vorgestellt. Vier Frauen und drei Männer werden die Verantwortung in den Ressorts der Sozialdemokraten übernehmen, teilte der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz am Montag mit.

Werbung

Karl Lauterbach (SPD) wird Gesundheitsminister. Nancy Faeser (SPD) wird Innenministerin, Verteidigungsministerin wird die derzeitige Justiz- und Familienministerin Christine Lambrecht (SPD). Das neue Bauministerium geht an Klara Geywitz (SPD), im Entwicklungsministerium folgt die bisherige Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) auf Gerd Müller (CSU). Wolfgang Schmidt (SPD) wird Chef des Kanzleramts, Hubertus Heil (SPD) bleibt Arbeitsminister.

Werbung

Damit steht das gesamte Kabinett fest. FDP und Grüne hatten ihr Personal schon vorher präsentiert. Die Ministerposten der Grünen gehen an Robert Habeck (Wirtschaft und Klimaschutz), Annalena Baerbock (Auswärtiges), Cem Özdemir (Landwirtschaft), Anne Spiegel (Familie) und Steffi Lemke (Umwelt). Für die FDP kommen Christian Lindner (Finanzen), Marco Buschmann (Justiz), Volker Wissing (Verkehr) und Bettina Stark-Watzinger (Bildung und Forschung) ins Kabinett. 

Werbung

.

Über Gerald Fontaine 843 Artikel
In Anlehnung an Annalenas Lebenslauf: Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön. Auch zu finden bei Publikum

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.