Kommentarspam ohne Links und Inhalt, was soll das?

Kommentarspam im Sekundentakt...

He, Du Affe. Du hast mir inzwischen im Minutentakt ungefähr 9.000 Kommentare von irgendwer@gmail.com hinterlassen. Servierst Du hier ohne Sinn und Verstand Buchstabensalat?  Mich stört es nicht. Akismet siebt das zuverlässig aus und es kostet mich einen Mausklick um dann mal 2-3.000 Stück in einem Rutsch zu entsorgen. Natürlich ist das dann doof für die etwas intelligenteren Kommentarspammer. Die lasse ich nämlich gelegentlich zu. Natürlich nur, wenn sie nicht in Deinem Müll untergehen.

Damit Du mal etwas Weiterbildung bekommst: Ein gepflegter Kommentarspammer verfolgt mit seinem Spam eigentlich irgend einen Zweck. Entweder versucht er Produktwerbung zu platzieren oder er will durch das Setzen von Backlinks seine SEO-Ergebnisse verbessern. Es geht also weniger darum Buchstabensuppe zu veröffentlichen.

Hoffentlich hast Du wenigstens für die Mühe eine Kiste Bananen bekommen. 

.

Über Gerald Fontaine 24 Artikel
Gerald wurde in Zittau geboren. Er studierte zunächst an der Polytechnischen Oberschule 10 Jahre lang den glorreichen Sieg der Oktoberrevolution und die Vorzüge der Diktatur des Proletariats...... steckbrief-fuer-das-publikum Ja, das isses. Informatiker mit polnisch zuerkanntem Doktortitel, sozial engagiert, Journalist, Politiker, Jurist, Wirtschaftskapitän. Wählt mich! Ich hab die Haare schön.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.