Zweierlei Maß

https://www.flickr.com/photos/128406688@N07/16606780034
freie-presse.net - Pegida Frankfurt - rechts am Banner: Stefan Jagsch (NPD) CC BY 2.0 Flickr.com

Der Mainstream rotiert. Bei Alexander Gauland wurde die Immunität wegen einer Steuersache aufgehoben, es geht um € 3.000. Die ARD Tagesschau berichtet. – Google News: 13.500 Treffer.

Die Frankfurter Staatsanwaltschaft geht dem Verdacht nach, dass deutsche Politiker sich mit Geld aus Aserbaidschan haben bestechen lassen. Konkret geht es um MDB Karin Strenz (CDU) und den ehemaligen CSU-Bundestagsabgeordneten Eduard Lintner. Strenz soll mindestens 44.000 Euro erhalten haben, um sich durch proaserbaidschanisches Verhalten hervorzutun. Bei Lintner geht es um 4 Mio Euro. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen beide “wegen Bestechung und Bestechlichkeit von Mandatsträgern”. Der Bundestag hat die Immunität der Politikerin aufgehoben. Tagesschau berichtet nichts. – Google News: 594 Treffer.

Natürlich vergessen Zeitungen wie z.B. die Süddeutsche Zeitung in ihrem Bericht zu Frau Strenz nicht zu erwähnen, dass gegen Alexander Gauland ebenfalls ermittelt wird und seine Immunität aufgehoben wurde.

Interessant auch, dass die Tagesschau zwar Alexander Gauland (AfD) erwähnenswert findet, aber völlig vergisst, das auch die Immunität von Katharina Schultze (Grüne) und Karin Strenz (CDU) aufgehoben wurde. – Der bayerische Landtag hat die Immunität der Grünen-Fraktionsvorsitzenden Katharina Schulze vorübergehend aufgehoben. Gegen sie wurde wegen einer beleidigenden Geste ermittelt. Dies bestätigt die Münchner Staatsanwaltschaft…

https://www.br.de/nachrichten/bayern/immunitaet-von-katharina-schulze-aufgehoben,Rp56CtW?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

https://www.sueddeutsche.de/politik/cdu-strenz-aserbaidschan-lintner-1.4778138

.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.